10.12.2015
FLUG REVUE

Kooperation von Lufthansa Technik und HAECONeue Servicestation für Triebwerkswäsche in Hong Kong

Seit Anfang Dezember betreibt Lufthansa Technik zusammen mit dem MRO-Dienstleister HAECO in Hong Kong die erste Cyclean-Triebwerkswaschstation.

Triebwerkswäsche Lufthansa Technik

Lufthansa Technik bietet nun auch in Hongkong Triebwerkswäsche an. Foto und Copyright: Lufthansa Technik  

 

Lufthansa Technik und HAECO bieten seit dem 1. Dezember Cyclean-Triebwerkswäsche am Standort Hong Kong an. Cathay Pacific und Dragonair konnten nach Angaben von Lufthansa Technik bereits als Airline-Kunden gewonnen werden.

In der Cyclean Engine Wash Station Hong Kong können alle gängigen Triebwerksmuster von General Electric, Rolls-Royce, Pratt & Whitney, CFMI und IAE gewaschen werden. Mit dem autonomen System, das ohne externe Strom- und Wasserquellen auskommt, kann die Triebwerkswäsche innerhalb einer Stunde überall am Flughafen durchgeführt werden. Damit sind Wäschen im Rahmen von Wartungsarbeiten, im Transit zwischen zwei Flügen oder über Nacht möglich.

Lufthansa Technik bietet Cyclean Engine Wash nach eigenen Angaben bereits in Nord- und Südamerika, Europa, dem Nahen Osten und im asiatischen Raum an und zählt weltweit 40 Fluggesellschaften zu ihren Kunden. HAECO Line Services bedient aktuell mehr als 60 Airlines und 300 Transitflüge am Hong Kong International Airport. 



Weitere interessante Inhalte
Riesenwartung nun auch in Bayern möglich Flughafen München baut Hangar für die A380 um

14.11.2018 - Die Verlegung von Teilen der Lufthansa-A380-Flotte aus Frankfurt nach München macht auch entsprechende Anpassungen der bayerischen Wartungsinfrastruktur nötig. Münchens großer Wartungshangar erhielt … weiter

"Mototok" übernimmt Pushback Fraport und Lufthansa testen fernbedienten Elektroschlepper

31.10.2018 - Am Frankfurter Flughafen testen Lufthansa und Fraport einen fernbedienten Mini-Flugzeugschlepper, der die Flugzeuge elektrisch aus ihrer Parkposition zum Anlassen zurückdrückt. … weiter

Lufthansa Technik Erste automatisierte Wärmetauscher-Dampfreinigungsanlage

25.09.2018 - Lufthansa Technik hat die weltweit erste automatisierte Dampfreinigungsanlage für Triebwerks-Wärmetauscher in Betrieb genommen. … weiter

Firmenkontaktmesse der Uni Stuttgart StepIN bringt Unternehmen und Studenten zusammen

19.09.2018 - Von Airbus bis Safran: Auf der Firmenkontaktmesse StepIN der Fachschaft Luft- und Raumfahrttechnik der Uni Stuttgart präsentieren sich Ende November namhafte Arbeitgeber. … weiter

Mit Kohlendioxid-Trockeneis Lufthansa Technik entwickelt neue Triebwerkswäsche

13.07.2018 - Mithilfe von CO2-Trockeneispellets will Lufthansa Technik künftig Triebwerke schneller und auch bei sehr kalten Außentemperaturen reinigen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen