18.04.2016
FLUG REVUE

Lufthansa TechnikRückert übernimmt Leitung der Flugzeugüberholung

Thomas Rückert ist neuer Leiter der Flugzeugüberholung bei Lufthansa Technik. Der 45-jährige Wirtschaftsingenieur löst Sören Stark ab, der als Chief Operating Officer in den Vorstand von Lufthansa Cargo berufen wurde.

Thomas Rückert, Leiter Flugzeugüberholung von Lufthansa Technik

Thomas Rückert ist neuer Leiter des Bereichs Flugzeugüberholung von Lufthansa Technik. Foto und Copyright: Lufthansa Technik  

 

Thomas Rückert führt als neuer Leiter der Flugzeugüberholung das internationale Netzwerk von acht Lufthansa-Technik-Überholungsstandorten in Europa, Asien und Amerika. Der Bereich "Overhaul Services" ist für die Überholung und Kabinenmodifikation von Airbus und Boeing Flugzeugen kommerzieller Kunden zuständig. 

Zuletzt war Rückert Leiter des "Production Network" mit Sitz in Hamburg. Nach seinem Eintritt in die Lufthansa Technik AG 1997 in Frankfurt im Bereich Flugzeugwartung verantwortete Rückert unterschiedliche Aufgaben, unter anderem als Vice President Aircraft Maintenance bei Lufthansa Technik Philippines und als CEO bei Shannon Aerospace. Von 1990 bis 1998 studierte Rückert in Darmstadt Wirtschaftsingenieurwesen und leitete vorübergehend das familieneigene Unternehmen.

Flugzeugüberholungsstandorte von Lufthansa Technik befinden sich in Deutschland, Irland, Malta, Ungarn, Bulgarien, Puerto Rico und auf den Philippinen. Jährlich werden nach Angaben des Unternehmens mehr als 600 Überholungsevents ab der Größenordnung C-Check aufwärts durchgeführt. Im Winter, dem intensivsten Zeitraum für Überholungen, arbeiten die rund 5.500 Mitarbeiter an bis zu 40 Linien.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/UE


Weitere interessante Inhalte
Firmenkontaktmesse der Uni Stuttgart StepIN bringt Unternehmen und Studenten zusammen

19.09.2018 - Von Airbus bis Safran: Auf der Firmenkontaktmesse StepIN der Fachschaft Luft- und Raumfahrttechnik der Uni Stuttgart präsentieren sich Ende November namhafte Arbeitgeber. … weiter

Mit Kohlendioxid-Trockeneis Lufthansa Technik entwickelt neue Triebwerkswäsche

13.07.2018 - Mithilfe von CO2-Trockeneispellets will Lufthansa Technik künftig Triebwerke schneller und auch bei sehr kalten Außentemperaturen reinigen. … weiter

Lufthansa Technik und Oerlikon Zusammenarbeit beim 3D-Druck für die Instandhaltung

11.07.2018 - Oerlikon AM und Lufthansa Technik wollen gemeinsam Prozesse und Standards der additiven Fertigung für die Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugen entwickeln. … weiter

Initiative der EU-Kommission Hamburg wird Modellregion für Drohnen

08.06.2018 - Die Hansestadt ist eine der ersten Städte der Urban Air Mobility (UAM) Initiative der Europäischen Kommission. Im Fokus stehen zivile Nutzungsmöglichkeiten von unbemannten Drohnen. … weiter

Stromausfall legt Flughafen lahm Hamburg: Flugbetrieb normalisiert sich

04.06.2018 - Nach dem Stromausfall am Flughafen Hamburg vom Sonntag normalisiert sich am Montag der Flugbetrieb wieder. Der Airport hatte am Sonntag schließen müssen, weil die Stromversorgung durch einen … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N