03.07.2017
FLUG REVUE

Lufthansa TechnikShannon erweitert Überholungskapazitäten um Boeing 787

Lufthansa Technik Shannon nimmt technische Dienstleistungen für den Dreamliner ins Programm.

787-10 Erstflug März 2017

Die Boeing 787-10 beim Erstflug (Foto: Boeing).  

 

Der Instandhaltungsdienstleister Lufthansa Technik Shannon bietet künftige technische Services für die Boeing 787 an, darunter Modifikationen, Kabinenumbauten, Reparaturen und Lackierungen der Kabine, Lackreparaturen der Außenhaut, spezielle Inspektionen sowie das gesamte Spektrum an Wartungsdienstleistungen. Die ersten Flugzeuge dieses Typs würden bereits im Verlauf des Jahres erwartet. Das teilte das Mutterunternehmen Lufthansa Technik am Freitag mit.

Für den Dreamliner investiert Lufthansa Technik Shannon nach eigenen Angaben mehrere Millionen Euro, unter anderem werden die vorhandenen Instandhaltungshangars für das Langstreckenflugzeug modifiziert. Die Mitarbeiter werden aktuell in Spezialisten-Trainings auf den neuen Flugzeugtyp geschult.

Lufthansa Technik Shannon hat seine Basis am Shannon Airport im Westen Irlands und beschäftigt rund 500 Mitarbeiter. Bislang umfasst das Portfolio unter anderem MRO-Diensleistungen (Maintenance, Repair, Overhaul) für die A320-Familie von Airbus, die Boeing 737, 757, 767 und 777. Für die Boeing 787 bietet das Mutterunternehmen Lufthansa Technik innerhalb des weltweiten Netzwerks bereits umfassende Dienstleistungen an, beispielsweise Wartung, Komponentenservices und Kabinenausstattung. 



Weitere interessante Inhalte
Neue Bestellung für Boeing 787-9 United stockt Dreamliner-Flotte auf

01.10.2018 - Mit einem Auftrag von United Airlines für neun 787-9 hat Boeing dieses Jahr nun netto über 100 Dreamliner verkauft. … weiter

Lufthansa Technik Erste automatisierte Wärmetauscher-Dampfreinigungsanlage

25.09.2018 - Lufthansa Technik hat die weltweit erste automatisierte Dampfreinigungsanlage für Triebwerks-Wärmetauscher in Betrieb genommen. … weiter

Firmenkontaktmesse der Uni Stuttgart StepIN bringt Unternehmen und Studenten zusammen

19.09.2018 - Von Airbus bis Safran: Auf der Firmenkontaktmesse StepIN der Fachschaft Luft- und Raumfahrttechnik der Uni Stuttgart präsentieren sich Ende November namhafte Arbeitgeber. … weiter

Wirbelsturm "Florence" im Anmarsch Boeing unterbricht Betrieb in Charleston

11.09.2018 - Das Boeing-Flugzeugwerk in Charleston, seit 2012 einer der beiden Endmontagestandorte der Boeing 787, unterbricht ab Dienstag seinen Betrieb, um den anziehenden Wirbelsturm "Florence" abzuwarten. … weiter

Flight of Dreams in Nagoya Japaner bauen Dreamliner-Museum

23.08.2018 - Am 12. Oktober öffnet am japanischen Centrair-Flughafen in Nagoya ein neues Museum, dessen Star die erste Boeing 787 sein wird. Boeing hatte den historischen Prototyp ZA001 gestiftet. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt