18.07.2017
FLUG REVUE

Boeing-787-Flotte von EL ALLufthansa Technik übernimmt Komponentenversorgung

Lufthansa Technik ist für die weltweite Komponentenversorgung der künftigen Dreamliner-Flotte der israelischen Airline EL AL zuständig.

Dreamliner EL AL

Der erste Dreamliner der israelischen Airline ist ab September im Einsatz. Foto und Copyright: EL AL  

 

EL AL und Lufthansa Technik haben einen langfristigen Vertrag über die Komponentenversorgung der künftigen Boeing-787-Flotte der israelischen Fluggesellschaft geschlossen.

Der Vertrag habe eine Laufzeit von 15 Jahren und umfasse die weltweite Verfügbarkeit von Komponenten für die Boeing 787, so Lufthansa Technik in einer Pressemitteilung. Neben einem Ersatzteillager am Heimatstandort der Airline am Ben Gurion International Airport in Tel Aviv setzt Lufthansa Technik nach eigenen Angaben ihre Lagerstandorte in Europa, Asien und Amerika ein.

EL AL hat insgesamt 16 Dreamliner bestellt, das erste Flugzeug wird im September in Dienst gehen. Bis 2020 sollen alle Boeing 787 ausgeliefert sein. EL AL will damit ihre Flotte modernisieren und ihre Boeing 747-400 und 767-300 ersetzen. 



Weitere interessante Inhalte
Wartungsarbeiten in Kooperation mit Airbus Lufthansa A380: "Heavy Check" bei Etihad

14.11.2017 - Das von Airbus und Etihad Airways Engineering gemeinsam betriebene Wartungszentrum für die A380 in Abu Dhabi überholt seit Ende Oktober den ersten Airbus A380 von Lufthansa. … weiter

Lufthansa Technik Ka-Breitbandinternet für Boeing 747-8

10.11.2017 - Lufthansa Technik stattet als weltweit erstes Unternehmen Boeing 747-8 mit der neuen Breitband-Internetlösung im Frequenzbereich des Ka-Bands aus. … weiter

Designvielfalt Lack und Folien für Flugzeuge

11.10.2017 - Ein kleines, aber höchst engagiertes Team sorgt bei Lufthansa Technik in Hamburg dafür, dass Flugzeuge nicht nur ordentlich beschriftet, sondern auch fantasievoll lackiert werden. … weiter

Lufthansa Technik Neue Räder- und Bremenswerkstatt in Frankfurt

02.10.2017 - Lufthansa Technik hat ihre moderne Anlage zur Instandsetzung von Rädern und Bremsen in Betrieb genommen. … weiter

Lufthansa Technik 4000 Arbeitsstunden für die "Landshut"

25.09.2017 - Am Samstag ist die ehemalige Lufthansa-737 "Landshut" in Friedrichshafen angekommen, wo sie nach ihrer Restaurierung künftig im Dornier-Museum zu sehen sein wird. Lufthansa Technik hat den … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA