22.02.2018
FLUG REVUE

Invert RoboticsRoboter für die Flugzeugwartung

SR Technics nutzt als erstes europäisches Unternehmen die Inspektionsrobotor aus Neuseeland.

Roboter für die Flugzeugwartung 01

Der Wartungsroboter saugt sich am Flugzeug fest. Foto und Copyright: Invert Robotics  

 

Die Roboter des neuseeländischen Unternehmens Invert Robotics saugen sich mit einem patentierten Mechanismus an der Flugzeugoberfläche fest und können sich, ähnlich wie ein kleines Kettenfahrzeug, darauf bewegen. Dabei kommen sich nach Angaben von Invert Robotics mit verschiedensten Materialien wie Aluminium, Glas oder Kohlefaser klar. Selbst nasse Oberflächen oder Arbeiten über Kopf sind möglich.

Roboter für die Flugzeugwartung 02

Der Inspektionsroboter bewegt sich wie ein kleines Kettenfahrzeug auf der Flugzeugoberfläche. Foto und Copyright: Invert Robotics  

 

Ausgestattet sind die Roboter mit hochauflösenden Kameras und Sensoren, die visuelle Inspektionen auf dem Vorfeld oder im Hangar ermöglichen. Die Videos werden einerseits in Echtzeit an einen Bildschirm am Boden übertragen, andererseits auch für detailliertere Reparaturbewertungen und künftige Vergleiche aufgezeichnet. Bald sollen die Roboter auch Ultraschall- und thermografische Testmethoden beherrschen, so Invert Robotics. Die automatisierte Wartung soll Zeit und Kosten sparen und die Arbeitssicherheit für die Techniker erhöhen.

SR Technics ist nach Angaben von Invert Robotics das erste europäische Unternehmen, das die Roboter nutzt. "SR Technics sucht immer nach Möglichkeiten, Dienstleistungen zu verbessern und die Kosten für unsere Kunden in dieser umkämpften Industrie zu reduzieren", so Jeremy Remacha, CEO von SR Technics.



Weitere interessante Inhalte
Spezielle Menüs auf Deutschland-Flügen Oktoberfest bei Emirates

24.09.2018 - Nicht nur die Lufthansa bietet auf einigen Strecken ein „exklusives Oktoberfestmenü“, auch Emirates setzt auf die globale Ausstrahlung des größten Volksfests der Welt. … weiter

Airbus-Ultralangstreckenjet Erste A350 ULR an Singapore Airlines geliefert

22.09.2018 - Airbus hat am Samstag die erste A350-900 Ultra Long Range (ULR) an den Erstkunden Singapore Airlines (SIA) übergeben. … weiter

A350-Türen aus Donauwörth Airbus Helicopters startet 3D-Druck in Großserie

22.09.2018 - Die erste metallische 3D-Druck-Großserienfertigung im Airbus-Konzern wird in Donauwörth gestartet. Es geht um 2200 Verriegelungswellen für Türen der A350 pro Jahr. … weiter

Nach Konkurs von SkyWork Flughafen Bern sucht neue Airlines für Liniendienste

21.09.2018 - Nach dem Konkurs der SkyWork Airlines muss der Flughafen Bern seinen Personalbestand reduzieren und Investitionsprojekte einfrieren. … weiter

Lufthansa Technik Flugbereitschaft erhält Airbus A321

21.09.2018 - Lufthansa Technik hat am Freitag einen umgebauten Airbus A321 an die Bundeswehr übergeben. Außer für militärische Missionen wird die Maschine auch für Reisen des politisch/ parlamentarischen Bereiches … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N