01.02.2016
FLUG REVUE

EFW Dresden nun Tochter von ST EngineeringSingapur wird Mehrheitsaktionär in Sachsen

Singapore Technologies Engineering Ltd (ST Engineering) hat ihren Anteil an der Elbe Flugzeugwerke GmbH in Dresden (EFW), wie angekündigt, um 20 Prozent erhöht. Damit sind die Singapurer nun Mehrheitsaktionär in Sachsen.

airbus-a350-bodenpanel-eads-efw

EFW wird künftig unter der Führung Singapurs arbeiten. Hier entstehen auch Bodenpanele für die A350. Foto und Copyright: EFW  

 

Die am 17. Juni 2015 angekündigte Erhöhung der Anteile um 20 Prozent sei vollozgen worden, nachdem alle regulatorischen Freigaben erteilt worden seien, teilte Singapore Technologies Aerospace Ltd (ST Aerospace) mit. Damit werde EFW eine Tochter von ST Aerospace, der 55 Prozent der Anteile gehörten. Die restlichen 45 Prozent gehören der Airbus Defence and Space GmbH.

Die Erhöhung der Beteiligung war im Juni 2015 vereinbart worden, als das Umrüstungsprogramm zwischen Airbus, EFW und ST Aerospace für den Umbau von A320 und A321 in Umbaufrachter A320P2F und A321P2F gestartet wurde. Schon zuvor war eine ähnliche Kooperation für die A330 vereinbart worden.

EFW hat derzeit 1000 Mitarbeiter und macht jährliche Umsätze in Höhe von 200 Millionen Euro. Das Werk liefert Kabinenverkleidungen und Fußböden aus Verbundwerkstoff für alle Airbus-Programme und ist künftig das Umbauzentrum von  ST Aerospace für den Frachterumbau aus Passagierflugzeugen, für Flugzeugwartung und Grundüberholungen.



Weitere interessante Inhalte
Enders und Brégier gehen Airbus tauscht die Führung aus

15.12.2017 - Der europäische Luft-, Raumfahrt- und Rüstungskonzern Airbus tauscht seine Führungsspitze aus. Konzernchef Tom Enders verlängert seinen Vertrag nicht um eine dritte Amtszeit über den April 2019 … weiter

Winter 2018/2019 Condor fliegt nach Kuala Lumpur

13.12.2017 - Condor fliegt ab Winter 2018/19 wieder ein Ziel in Südostasien an. Kuala Lumpur in Malaysia wird ab November 2018 in den Flugplan des Ferienfliegers aufgenommen. … weiter

"IL-Check" bei den Elbe Flugzeugwerken Nächste Lufthansa A380 kommt nach Dresden

12.12.2017 - Am Dienstag wird der bereits zweite Airbus A380 von Lufthansa zur Wartung in Dresden erwartet. Auch Air France hatte ihre Riesen zuvor schon zum Check an die Elbe geschickt. … weiter

"Großmaul"-Transporter auf A330-Basis Airbus Beluga XL erhält das Bugtor

05.12.2017 - Bei Airbus in Toulouse ist am Dienstag das große Bugtor an der ersten Beluga XL installiert worden. Der künftige Großraumtransporter für Airbus-Sektionen und -Flügel kann dadurch von vorne beladen … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

04.12.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen