11.03.2013
FLUG REVUE

Mehr als 60 neue Aussteller auf der Aircraft Interiors Expo 2013

Noch sechs Wochen bis zur Messe, und schon können die Veranstalter mehr als 60 neue Aussteller verzeichnen, darunter allein vier Unternehmen, die Softwarelösungen für das Inflight Entertainment (IFE) entwickeln.

Mehr als 60 neue Aussteller auf der Aircraft Interiors Expo 2013

 

 

Nach Marktforschungsangaben vom November 2012 wird der IFE-Sektor von derzeit zwei auf drei Milliarden Umsatz im Jahre 2017 wachsen, mit jährlichen Raten von 6,67 Prozent. Treibende Kraft dieser Entwicklung ist die verstärkte Auslieferung von Widebody-Flugzeugen. Die vier Neulinge auf dem Hamburger Messegelände sind DTI Software aus Kanada, planBmedia AG (Schweiz), Satcom Direct (USA) und Western Outdoor Interactive Pvt. Ltd (Indien).

Insgesamt werden in Hamburg rund 500 Aussteller auf 18.000 Quadratmetern Fläche ihre Produkte und Lösungen präsentieren.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer



FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt