07.07.2017
FLUG REVUE

Boeing und FedExNächster ecoDemonstrator ist eine Boeing 777F

Boeing und der Logistikkonzern FedEx kooperieren 2018 im Rahmen des ecoDemonstrator-Programms und erproben neue Technologien an einer Frachtversion der Boeing 777.

Boeing 777F ecoDemonstrator

Ein Boeing-777-Frachter wird 2018 zum ecoDemonstrator. Foto und Copyright: Boeing illustration  

 

Boeings ecoDemonstrator-Programm geht in die fünfte Runde, diesmal mit FedEx als Partner. Als fliegender Teststand für neue Technologien kommt eine neue Boeing 777F zum Einsatz, die nach dem rund dreimonatigen Testflugprogramm im kommenden Jahr bei FedEx eingeflottet wird. Das teilte der amerikanische Flugzeughersteller am Donnerstag mit.

Erprobt werden sollen unter anderem eine von Boeing entwickelte, treibstoffsparende Schubumkehr, Verbesserungen im Cockpit, die den Flugbetrieb vor allem an verkehrsreichen Flughäfen unterstützt sowie Bauteile, die mit neuen Verfahren hergestellt wurden.

"Das ecoDemonstrator-Programm fokussiert sich darauf, neue Technologien zu erproben, die unseren Airline-Kunden, der fliegenden Öffentlichkeit und der Umwelt dienen", so Mike Sinnett, Vice President von Boeing Commercial Airplanes Product Development.

2016 hatte Boeing gemeinsam mit dem brasilianischen Flugzeughersteller Embraer im Rahmen des ecoDemonstrator-Programms zusammengearbeitet. Erstmals wurde als Testflugzeug kein Boeing-Flugzeug verwendet, stattdessen kam eine Embraer 170 zum Einsatz.



Weitere interessante Inhalte
Riesentwin mit VIP-Ausstattung Boeing 777X als Business Jet

11.12.2018 - Boeing bietet die künftige 777X nun auch als Geschäftsreise-Variante Boeing Business Jet (BBJ) an. Der Großraum-Zweistrahler verfügt nicht nur über viel Kabinenvolumen, sondern auch über eine nahezu … weiter

Prototyp WH001 kommt der Fertigstellung näher "Power On" bei der ersten Boeing 777-9

07.12.2018 - Beim ersten fliegenden Prototyp der Boeing 777-9 wurde erstmals die Elektrik eingeschaltet. Der Erstflug ist für 2019 geplant. … weiter

Final Body Join in Everett Boeing montiert erste 777-9

21.11.2018 - In Everett ist der Rumpf der ersten fliegenden Boeing 777-9 montiert worden. Mit 77 Metern Länge ist der Großraumzweistrahler das längste Passagierflugzeug, das Boeing je gebaut hat. Die erste 777-9 … weiter

Größter Zweistrahler der Welt Erste Boeing 777-9 erhält ihre Flügel

25.10.2018 - Der erste fliegende Prototyp der Boeing 777-9 hat in Seattle seinen neuen CFK-Flügel erhalten. Kurz zuvor war bereits eine Testzelle für Bodentests fertig gestellt worden. … weiter

Statische Testzelle für Belastungstests Boeing montiert ersten 777X-Rumpf

06.09.2018 - In Everett wurde die erste Boeing 777X komplettiert. Sie dient als Testrumpf für Belastungstests, bevor mit WH001 auch der erste fliegende Prototyp montiert wird. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner