17.07.2018
FLUG REVUE

GKN AerospaceNeuartige Scheibenbeschichtung wird getestet

GKN Aerospace hat eine permanente hydrophobe Beschichtung für Cockpitscheiben entwickelt. Aktuell wird die Technologie mit einem Testflugzeug von Airbus erprobt.

Cockpitscheibe GKN Aerospace

Die Cockpitscheibe ist dauerhaft beschichtet. Foto und Copyright: GKN Aerospace  

 

Die neue Beschichtung soll Regen und Eis abweisen und die Cockpit-Scheiben widerstandsfähiger gegen Abnutzung machen. "Aus unserer Sicht macht diese Technologie möglicherweise sogar Scheibenwischer auf Cockpitscheiben überflüssig", so Gavin Wesson, CEO GKN Aerospace Special Products business. Der britisch-schwedische Luftfahrtzulieferer GKN Aerospace verspricht durch die neue Lösung Kosteneinsparungen und weniger Wartungsaufwand.

Im Gegensatz zu bisherigen Oberflächen-Behandlungen wird die Neuentwicklung aus Garden Grove, USA einmalig aufgetragen und soll laut Herstellerangaben ein ganzes Scheiben-Leben halten. Die bislang erhältlichen Lösungen erforderten ein erneutes Auftragen im Rhythmus von sechs bis acht Monaten, abhängig von den Bedingungen und der Anzahl der Flugstunden. 

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Astrid Kuzia


Weitere interessante Inhalte
Jubiläum bei Lufthansa Seit 30 Jahren fliegen Frauen für die größte deutsche Airline

16.08.2018 - Im August 1988 hoben die ersten beiden Co-Pilotinnen für Lufthansa ab. Der Frauenanteil unter den Piloten der Lufthansa-Group-Airlines liegt heute bei sechs Prozent. … weiter

Airports Top 10: Die größten deutschen Flughäfen

16.08.2018 - Flughäfen sind zentrale Verbindungsstellen des weltweiten Luftverkehrsnetzes. Während internationale Airport-Giganten in den USA, Asien und Co. jährlich um die höchsten Passagierzahlen buhlen, geht es … weiter

Über Satellitenverbindung Echtzeit-Wetter direkt ins Cockpit

16.08.2018 - Über die EFB Weather Awareness Solution (eWAS) von Sitaonair und eine sichere Satelliten-Verbindung von Inmarsat erhalten Piloten Wetter-Updates im Flug. … weiter

Lufthansa Neues Additiv für Flugzeugtreibstoffe soll Wasser binden

15.08.2018 - Lufthansa und BASF haben zum ersten Mal das neue Treibstoffadditiv Kerojet Aquarius im Flug getestet. Der Zusatzstoff soll die Flugsicherheit erhöhen und Wartungskosten reduzieren. … weiter

Einbau in umgerüstete A330-200 Größeres Crew Rest Compartment für Frachter

14.08.2018 - ACM Aircraft Cabin Modification und die Elbe Flugzeugwerke haben einen neuen Ruhebereich für das fliegende Personal in Frachtflugzeugen entwickelt. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf