17.07.2018
FLUG REVUE

GKN AerospaceNeuartige Scheibenbeschichtung wird getestet

GKN Aerospace hat eine permanente hydrophobe Beschichtung für Cockpitscheiben entwickelt. Aktuell wird die Technologie mit einem Testflugzeug von Airbus erprobt.

Cockpitscheibe GKN Aerospace

Die Cockpitscheibe ist dauerhaft beschichtet. Foto und Copyright: GKN Aerospace  

 

Die neue Beschichtung soll Regen und Eis abweisen und die Cockpit-Scheiben widerstandsfähiger gegen Abnutzung machen. "Aus unserer Sicht macht diese Technologie möglicherweise sogar Scheibenwischer auf Cockpitscheiben überflüssig", so Gavin Wesson, CEO GKN Aerospace Special Products business. Der britisch-schwedische Luftfahrtzulieferer GKN Aerospace verspricht durch die neue Lösung Kosteneinsparungen und weniger Wartungsaufwand.

Im Gegensatz zu bisherigen Oberflächen-Behandlungen wird die Neuentwicklung aus Garden Grove, USA einmalig aufgetragen und soll laut Herstellerangaben ein ganzes Scheiben-Leben halten. Die bislang erhältlichen Lösungen erforderten ein erneutes Auftragen im Rhythmus von sechs bis acht Monaten, abhängig von den Bedingungen und der Anzahl der Flugstunden. 

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Astrid Kuzia


Weitere interessante Inhalte
Riesentwin mit VIP-Ausstattung Boeing 777X als Business Jet

11.12.2018 - Boeing bietet die künftige 777X nun auch als Geschäftsreise-Variante Boeing Business Jet (BBJ) an. Der Großraum-Zweistrahler verfügt nicht nur über viel Kabinenvolumen, sondern auch über eine nahezu … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

07.12.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter

Prototyp WH001 kommt der Fertigstellung näher "Power On" bei der ersten Boeing 777-9

07.12.2018 - Beim ersten fliegenden Prototyp der Boeing 777-9 wurde erstmals die Elektrik eingeschaltet. Der Erstflug ist für 2019 geplant. … weiter

Jetzt direkt bestellen Der FLUG REVUE Kalender 2019: Luftfahrt-Faszination pur

07.12.2018 - Der FLUG REVUE Kalender 2019 bietet wie gewohnt die besten und interessantesten Motive aus allen Bereichen der internationalen Luftfahrt. … weiter

Doppelter Schlechtwetterbetrieb mit Satellitenpräzision DFS ermöglicht parallele GLS-Anflüge in Frankfurt

06.12.2018 - Seit Donnerstag sind in Frankfurt am Main parallele Satelliten-Landeanflüge möglich. Die Deutsche Flugsicherung GmbH (DFS) hat dazu die nötigen Voraussetzungen geschaffen. Für allerhöchste … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner