03.05.2012
FLUG REVUE

Pratt & Whitney beginnt PW1217G-Flugtests

Wie Mitsubishi heute mitteilte hat die Flugerprobung des PW1217G-Getriebefans an der Boeing 747SP von Pratt & Whitney am 30. April begonnen.

PW1217G Erstflug Boeing 747SP

 

 

Der Erstflug fand vom Mirabel Aerospace Center in Kanada statt, wo das Flugtestzentrum von Pratt & Whitney beheimatet ist. Das Triebwerk ist aufgrund seiner relativ geringen Größe nicht unter der Tragfläche des Jumbo Jets sondern an einem speziellen Pylon an der vorderen Rumpfseite montiert. Das PW1217G treibt den Mitsubishi Regional Jet (MRJ) an und hat bei Bodenläufen bereits mehr als 1000 Stunden absolviert.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler



FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?