07.12.2012
FLUG REVUE

Pratt & Whitney Singapur Engine Center hat 7000. Triebwerk instandgesetzt

Das Gemeinschaftsunternehmen von Pratt & Whitney und SIA Engineering hat außerdem vor kurzem die Umsatzmarke von einer Milliarde Dollar erreicht.

Pratt Whitney Singapur 7000stes Triebwerk

Das Pratt & Whitney Singapur Engine Center hat sein 7000. Triebwerk, ein PW4000, instandgesetzt. Foto: © Pratt & Whitney  

 

Bei dem Jubiläumstriebwerk handelt es sich um ein PW4000 der Boeing 777. Insgesamt hat das Zentrum bis dato 3730 PW4000, 174 CFM56, 47 GE90 und 3049 JT9D instandgesetzt. Ursprünglich wurde der am Flughafen Changi beheimatete Betrieb im Jahr 1981 zur Betreuung der Antriebe der 747-Flotte von Singapore Airlines ins Leben gerufen. Pratt & Whitney stieg 1998 ein. Heute kommen rund die Hälfte der Kunden aus Nord- und Südamerika. Asien und die Pazifikregion machen 40 Prozent aus.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Kapitän landet mit Sauerstoffmaske A320neo: Zwischenfall mit Öldämpfen

02.02.2018 - Wegen gebrochener Dichtungen ist die Kabinenluft eines Airbus A320neo von Spirit Airlines am 28. Januar stark verunreinigt worden. Mehrere Mitglieder der Besatzung erkrankten schwer. … weiter

Getriebefan für Embraer E190-E2 Erste Serientriebwerke werden im Februar installiert

01.02.2018 - In der Embraer-Endmontage in São José dos Campos wird die erste E190-E2 auf die Indienststellung bei Widerøe vorbereitet. … weiter

A320-Einheitsflotte Germania bereitet Abschied von Boeing 737 vor

16.01.2018 - Die deutsche Airline ersetzt ihre Boeing 737-700 durch Airbus-Zweistrahler. Schon in den kommenden Monaten sollen die ersten 737 ausgemustert werden. … weiter

Militärische Schubgiganten Top 10: Die stärksten Kampfflugzeugtriebwerke

21.12.2017 - Seit den 40er Jahren sind die Konstrukteure von Kampfflugzeugen immer auf der Suche nach möglichst leistungsstarken Strahltriebwerken. Schließlich wurden die Jäger und Bomber immer größer und … weiter

MTU Aero Engines Neue Technologien für Getriebefans

15.12.2017 - Im Rahmen des europäischen Forschungsprogramms Clean Sky 2 optimiert MTU die Niederdruckturbine und den Hochdruckverdichter der Getriebefan-Familie von Pratt & Whitney weiter. Dafür werden zwei … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
08.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert