17.07.2017
FLUG REVUE

Schwerpunkt metallischer FlugzeugbauPremium Aerotec eröffnet neuen Standort in Hamburg

Der Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec baut in Hamburg ein Entwicklungszentrum für den Druckrumpf auf.

Premium Aerotec eröffnet Standort Hamburg

Klaus Kalmer, Engineering-Leiter Premium AEROTEC, Senator Frank Horch und Dr. Thomas Ehm, Vorsitzender der Geschäftsführung von Premium AEROTEC (v. l.) bei der Eröffnung des neuen Standorts Hamburg.
Foto und Copyright: Premium Aerotec  

 

Premium Aerotec hat am Freitag seinen neuen Standort in Hamburg eröffnet. Rund 150 Mitarbeiter sind in der Entwicklung und Produktion beschäftigt, der Schwerpunkt liegt im metallischen Flugzeugbau.

Der Luftfahrtzulieferer will den neuen Standort zum Entwicklungszentrum für den Druckrumpf aufbauen. In Hamburg liege der Fokus auf metallischen Verfahren und Werkstoffen, beispielsweise auf der additiven Fertigung. Zudem unterstütze das Unternehmen mit eigenen Teams die Montage von Großbauteilen vor Ort bei Airbus. Andere Rumpfkomponenten wie das von Premium Aerotec hergestellte Heck, die Fußbodenstruktur und Bauteile im Übergang vom Rumpf zum Flügel enwickelt das Unternehmen nach eigenen Angaben in Augsburg weiter. 

Für das Hamburger Entwicklungsteam sei ein eigenes Gebäude auf der Rüsch-Halbinsel in Finkenwerder umgebaut worden, dort stünden mehr als 90 Arbeitsplätze zur Verfügung. Rund 20 Arbeitsplätze sind im benachbarten Zentrum für angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) verfügbar. Insgesamt hat Premium Aerotec nach eigenen Angaben rund eine Million Euro in den neuen Standort investiert. Die Airbus-Tochter hat Fertigungsstätten in Augsburg, Bremen, Nordenham, Varel und im rumänischen Braşov.



Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Neues Additiv für Flugzeugtreibstoffe soll Wasser binden

15.08.2018 - Lufthansa und BASF haben zum ersten Mal das neue Treibstoffadditiv Kerojet Aquarius im Flug getestet. Der Zusatzstoff soll die Flugsicherheit erhöhen und Wartungskosten reduzieren. … weiter

Einbau in umgerüstete A330-200 Größeres Crew Rest Compartment für Frachter

14.08.2018 - ACM Aircraft Cabin Modification und die Elbe Flugzeugwerke haben einen neuen Ruhebereich für das fliegende Personal in Frachtflugzeugen entwickelt. … weiter

Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

09.08.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

26 Tage in der Luft Dauerflugrekord für Airbus Zephyr S

08.08.2018 - Zephyr S, der unbemannte, hochfliegender Pseudo-Satellit von Airbus war beim ersten Testflug 25 Tage, 23 Stunden und 57 Minuten in der Luft. … weiter

Airbus-Langstreckenjet Air China übernimmt ihre erste A350

08.08.2018 - Air China hat heute in Toulouse seine erste von zehn bestellten A350-900 übernommen. Die nationale Fluggesellschaft ist nach Cathay Pacific und Hong Kong Airlines der erste chinesische Festland-Kunde … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf