17.07.2017
FLUG REVUE

Schwerpunkt metallischer FlugzeugbauPremium Aerotec eröffnet neuen Standort in Hamburg

Der Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec baut in Hamburg ein Entwicklungszentrum für den Druckrumpf auf.

Premium Aerotec eröffnet Standort Hamburg

Klaus Kalmer, Engineering-Leiter Premium AEROTEC, Senator Frank Horch und Dr. Thomas Ehm, Vorsitzender der Geschäftsführung von Premium AEROTEC (v. l.) bei der Eröffnung des neuen Standorts Hamburg.
Foto und Copyright: Premium Aerotec  

 

Premium Aerotec hat am Freitag seinen neuen Standort in Hamburg eröffnet. Rund 150 Mitarbeiter sind in der Entwicklung und Produktion beschäftigt, der Schwerpunkt liegt im metallischen Flugzeugbau.

Der Luftfahrtzulieferer will den neuen Standort zum Entwicklungszentrum für den Druckrumpf aufbauen. In Hamburg liege der Fokus auf metallischen Verfahren und Werkstoffen, beispielsweise auf der additiven Fertigung. Zudem unterstütze das Unternehmen mit eigenen Teams die Montage von Großbauteilen vor Ort bei Airbus. Andere Rumpfkomponenten wie das von Premium Aerotec hergestellte Heck, die Fußbodenstruktur und Bauteile im Übergang vom Rumpf zum Flügel enwickelt das Unternehmen nach eigenen Angaben in Augsburg weiter. 

Für das Hamburger Entwicklungsteam sei ein eigenes Gebäude auf der Rüsch-Halbinsel in Finkenwerder umgebaut worden, dort stünden mehr als 90 Arbeitsplätze zur Verfügung. Rund 20 Arbeitsplätze sind im benachbarten Zentrum für angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) verfügbar. Insgesamt hat Premium Aerotec nach eigenen Angaben rund eine Million Euro in den neuen Standort investiert. Die Airbus-Tochter hat Fertigungsstätten in Augsburg, Bremen, Nordenham, Varel und im rumänischen Braşov.



Weitere interessante Inhalte
CFK-Flügelproduktion mit "aggressiver Rate" Northrop Grumman und Airbus forschen gemeinsam

18.10.2018 - Im Rahmen eines neues Kooperationsprogramms wollen Northrop Grumman und Airbus gemeinsam Flügel- und Strukturteile aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff entwickeln und bauen. … weiter

Erster Einsatz des Airbus A350-900 ULR Längster Linienflug der Welt landet in Newark

12.10.2018 - Ein Airbus A350-900 ULR von Singapore Airlines ist am Freitagmittag nach 17,5 Stunden Flugzeit in Newark gelandet. Der neue Zweistrahler kam nonstop aus Singapur. Er eröffnete damit den nun längsten … weiter

Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

12.10.2018 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Airbus-Aufsichtsrat Faury als Enders-Nachfolger benannt

08.10.2018 - Das Board of Directors der Airbus SE hat sich am Montag für eine interne Nachfolgeregelung entschieden: Guillaume Faury soll Tom Enders ablösen, der nach der nächsten ordentlichen Hauptversammlung am … weiter

Airbus Scoot übernimmt seine erste A320neo

08.10.2018 - Scoot, der Low-Cost-Ableger von Singapore Airlines, hat in Toulouse seinen ersten A320neo erhalten. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt