17.07.2017
FLUG REVUE

Schwerpunkt metallischer FlugzeugbauPremium Aerotec eröffnet neuen Standort in Hamburg

Der Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec baut in Hamburg ein Entwicklungszentrum für den Druckrumpf auf.

Premium Aerotec eröffnet Standort Hamburg

Klaus Kalmer, Engineering-Leiter Premium AEROTEC, Senator Frank Horch und Dr. Thomas Ehm, Vorsitzender der Geschäftsführung von Premium AEROTEC (v. l.) bei der Eröffnung des neuen Standorts Hamburg.
Foto und Copyright: Premium Aerotec  

 

Premium Aerotec hat am Freitag seinen neuen Standort in Hamburg eröffnet. Rund 150 Mitarbeiter sind in der Entwicklung und Produktion beschäftigt, der Schwerpunkt liegt im metallischen Flugzeugbau.

Der Luftfahrtzulieferer will den neuen Standort zum Entwicklungszentrum für den Druckrumpf aufbauen. In Hamburg liege der Fokus auf metallischen Verfahren und Werkstoffen, beispielsweise auf der additiven Fertigung. Zudem unterstütze das Unternehmen mit eigenen Teams die Montage von Großbauteilen vor Ort bei Airbus. Andere Rumpfkomponenten wie das von Premium Aerotec hergestellte Heck, die Fußbodenstruktur und Bauteile im Übergang vom Rumpf zum Flügel enwickelt das Unternehmen nach eigenen Angaben in Augsburg weiter. 

Für das Hamburger Entwicklungsteam sei ein eigenes Gebäude auf der Rüsch-Halbinsel in Finkenwerder umgebaut worden, dort stünden mehr als 90 Arbeitsplätze zur Verfügung. Rund 20 Arbeitsplätze sind im benachbarten Zentrum für angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) verfügbar. Insgesamt hat Premium Aerotec nach eigenen Angaben rund eine Million Euro in den neuen Standort investiert. Die Airbus-Tochter hat Fertigungsstätten in Augsburg, Bremen, Nordenham, Varel und im rumänischen Braşov.



Weitere interessante Inhalte
Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

23.02.2018 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Radarsatellit ergänzt Terra SAR-X und TanDEM-X Erdbeobachtungssatellit PAZ gestartet

22.02.2018 - Der spanische Erdbeobachtungssatellit PAZ startete am Donnerstag um 15:17 Uhr (MEZ) erfolgreich mit einer Falcon-9 Rakete von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien/USA. … weiter

Hilfe für Schüler bei der Berufsfindung Airbus-Stiftung beginnt "Flying Challenge"-Betreuungsprogramm

22.02.2018 - Im Rahmen des halbjährigen Betreuungsprogramms "Flying Challenge" unterstützen Airbus-Mitarbeiter erstmals Schüler aus Hamburg mit maßgeschneiderter Hilfe bei der Berufswahl und informieren über einen … weiter

HNA-Tochter ernennt Verkaufsagenten TAL Aviation vertritt Beijing Capital Airlines

22.02.2018 - Die chinesische Fluggesellschaft Beijing Capital Airlines hat TAL Aviation Germany zum General Sales Agent (GSA) in Deutschland ernannt. Die Chinesen wollen damit ihr Wachstum im deutschsprachigen … weiter

Getriebfan von Pratt & Whitney Überarbeitete Dichtung für A320neo-Triebwerk

21.02.2018 - Der US-Triebwerkshersteller Pratt & Whitney präsentiert eine Lösung für das jüngste Problem mit dem PW1100G-JM. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert