17.07.2017
FLUG REVUE

Schwerpunkt metallischer FlugzeugbauPremium Aerotec eröffnet neuen Standort in Hamburg

Der Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec baut in Hamburg ein Entwicklungszentrum für den Druckrumpf auf.

Premium Aerotec eröffnet Standort Hamburg

Klaus Kalmer, Engineering-Leiter Premium AEROTEC, Senator Frank Horch und Dr. Thomas Ehm, Vorsitzender der Geschäftsführung von Premium AEROTEC (v. l.) bei der Eröffnung des neuen Standorts Hamburg.
Foto und Copyright: Premium Aerotec  

 

Premium Aerotec hat am Freitag seinen neuen Standort in Hamburg eröffnet. Rund 150 Mitarbeiter sind in der Entwicklung und Produktion beschäftigt, der Schwerpunkt liegt im metallischen Flugzeugbau.

Der Luftfahrtzulieferer will den neuen Standort zum Entwicklungszentrum für den Druckrumpf aufbauen. In Hamburg liege der Fokus auf metallischen Verfahren und Werkstoffen, beispielsweise auf der additiven Fertigung. Zudem unterstütze das Unternehmen mit eigenen Teams die Montage von Großbauteilen vor Ort bei Airbus. Andere Rumpfkomponenten wie das von Premium Aerotec hergestellte Heck, die Fußbodenstruktur und Bauteile im Übergang vom Rumpf zum Flügel enwickelt das Unternehmen nach eigenen Angaben in Augsburg weiter. 

Für das Hamburger Entwicklungsteam sei ein eigenes Gebäude auf der Rüsch-Halbinsel in Finkenwerder umgebaut worden, dort stünden mehr als 90 Arbeitsplätze zur Verfügung. Rund 20 Arbeitsplätze sind im benachbarten Zentrum für angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) verfügbar. Insgesamt hat Premium Aerotec nach eigenen Angaben rund eine Million Euro in den neuen Standort investiert. Die Airbus-Tochter hat Fertigungsstätten in Augsburg, Bremen, Nordenham, Varel und im rumänischen Braşov.



Weitere interessante Inhalte
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.11.2017 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer über 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Europas längster Zweistrahler Airbus A350-1000 erhält Musterzulassung

21.11.2017 - Nach 1600 Flugstunden hat die längste Version des Airbus A350, die A350-1000 am Dienstag ihre Musterzulassung durch EASA und FAA erhalten. Noch vor Jahresende erwartet Qatar Airways die Übergabe des … weiter

Getriebefan-Triebwerke von Pratt & Whitney Hawaiian Airlines erhält A321neo

20.11.2017 - Airbus hat die erste A321neo mit Getriebefan-Triebwerken von Pratt & Whitney für einen US-Kunden ausgeliefert. Sie wurde zu Hawaiian Airlines nach Honolulu überführt. Der erste Linienflug mit der … weiter

Neueste Kabinenausstattung direkt vom Hersteller Airbus renoviert 14 Airbus A380 für SIA

20.11.2017 - Singapore Airlines (SIA) lässt die Kabinen ihrer jüngsten 14 Airbus A380 durch Airbus auf den allerneuesten Stand bringen. Die Umrüstarbeiten, nach Airbus-Plänen und mit Airbus-Teilen, erfolgen in … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

20.11.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA