11.01.2011
FLUG REVUE

Rheinmetall erweitert Angebot für ballistische Schutzsysteme

Mit der vollständigen Übernahme der Verseidag Ballistic Protection GmbH erweitert Rheinmetall seine Kompetenzen im Bereich des ballistischen Schutzes nun insbesondere auch auf Lösungen für Luftfahrzeuge (Helikopter) und Schiffe.

Rheinmetall Hubschrauber 2011

Rheinmetall bietet nach der Übernahme von Verseidag in Krefeld nun auch ballistische Schutzsysteme für Hubschrauber an (Grafik: Rheinmetall).  

 

Verseidag Ballistic Protection hat sich auf Entwicklung und Produktion von Schutzsystemen auf Basis keramischer und metallische Werkstoffe sowie Faserverbunde aus Hochleistungstextilien spezialisiert.

Durch den Zukauf stärkt Rheinmetall seine Vertriebskompetenz auf diesem Sektor und erschließt sich bei Schutztechnologien einen Zugriff auf wichtige Märkte in ganz Europa. 2009 erwirtschaftete Verseidag mit 54 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 21 Mio. Euro.




FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?