09.08.2013
FLUG REVUE

Rockwell Collins entwickelt Software für die NASA

Die NASA hat den US-Avionikhersteller mit der Entwicklung von Software-Analyse-Tools für sicherheitskritische Systeme von zukünftigen Verkehrsflugzeugen beauftragt.

Rockwell Collins Avionik Displays

Die Bedeutung von Avionik in der Luftfahrt wird immer wichtiger. Foto: © Rockwell Collins  

 

Avionik-Systeme werden immer komplexer, da neue Fähigkeiten integriert werden, um die Emissionen zu senken und die Navigation zu verbessern. Auch die künftigen Anforderungen von neuen Flugsicherungsinitiativen wie etwa in den USA der NextGen Airspace der Ferderal Aviation Administration (FAA) müssen berücksichtigt werden. Diese höhere Komplexität erfordert eine neue Analyse-Methode, um sicherzustellen, dass die Systeme bei allen Bedingungen sicher funktionieren. Aus diesem Grund hat die NASA die Firma Rockwell-Collins beauftragt, entsprechende Software-Werkzeuge zu entwickeln, sie zu demonstrieren und entsprechende Vorschläge zu machen. Der Vertrag läuft über ein Jahr. "Komplexe Avionik-Systeme können sprichwörtlich Milliarden von Moden haben. Indem wir eine formale mathematische Verifikation - auch als formale Methoden bekannt - anwenden, können wir Software-Fehler und Sicherheitslücken früh im Entwicklungsprozess entdecken und beheben", sagt John Borghese, Vice President des Rockwell Collins Advanced Technology Center.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Fliegendes NASA- und DLR-Observatorium SOFIA landet zum C-Check in Hamburg

20.11.2017 - Eine zum fliegenden Himmelsbeobachter umgebaute Boeing 747 SP ist am Montag für einen sogenannten C-Check in Hamburg gelandet. Lufthansa Technik macht den Oldie-Jumbo an der Elbe technisch wieder fit. … weiter

Trotz Risiken NASA will SLS Ende 2019 erstmals starten

09.11.2017 - Die US-Raumfahrtbehörde hält am Erstflugtermin der neuen Schwerlastrakete Space Launch System (SLS) im Dezember 2019 fest - trotz eines Berichts, der auf Produktionsrisiken hinweist. … weiter

NASA-Forschung Flugtests für leisere Flugzeuge

27.10.2017 - Adaptive Flügelhinterkanten und neuartige Fahrwerksverkleidungen könnten den Lärm anfliegender Flugzeuge verringern. Die NASA hat die Technologien kürzlich mit einer Gulfstream GIII getestet. … weiter

Kraftpakete der Raumfahrt Top 10: Die stärksten Raketen der Welt

20.10.2017 - Nicht die Länge ist entscheidend, sondern die Leistung für die Aufnahme von Trägerraketen in den exklusiven Club der Kraftpakete. … weiter

Unterschall-X-Flugzeug von Aurora Flight Sciences NASA unterstützt weitere Entwicklung der D8

11.10.2017 - Aurora Flight Sciences hat einen Auftrag der NASA erhalten, sein Konzept für ein neues Passagierflugzeug voranzutreiben. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA