18.12.2012
FLUG REVUE

Skymark Airlines bestellt A380-Triebwerke bei Rolls-RoyceSkymark Airlines bestellt Rolls-Royce Trent 900 für A380

Die japanische Billigfluggesellschaft Skymark Airlines hat sich entschieden: Ihre Airbus A380 sollen von Rolls-Royce-Trent-Turbofans angtrieben werden.

Airbus A380 Skymark

Airbus A380 im Design von Skymark. Grafik: Airbus  

 

Der britische Triebwerkshersteller Rolls-Royce hat einen Auftrag zur Lieferung von Trent-900-Turbofans von der japanischen Billigfluggesellschaft Skymark Airlines erhalten. Die Triebwerke sollen die vier bestellten Airbus A380 der Airline antreiben. Skymark ist die elfte Fluggesellschaft, die sich für die Rolls-Royce-Antriebe für ihre Airbus-A380-Flotte entschieden hat. Skymark wird den ersten Super-Jumbo 2014 erhalten. Der Vertrag umfasst neben der Lieferung der Triebwerke auch die technische Betreuung der Aggregate im Rahmen eines TotalCare-Support-Vertrags. Dadurch erreicht der Gesamtauftragswert die Summe von einer Milliarde US-Dollar.

Zusätzlich zu der Bestellung von Trent 900-Triebwerken hat Skymark Airlines bei Rolls-Royce Kaufabsichtserklärungen für Trent 700-Turbofans unterzeichnet. Diese Triebwerke sollen die vonn Skymark bestellten Airbus A330 antreiben. Skymark wird ebenfalls 2014 ihre ersten A330 erhalten.



Weitere interessante Inhalte
Irische Niedrigpreis-Airline Ryanair verkleinert Basis in Frankfurt-Hahn

23.02.2018 - Ryanair reduziert die Zahl der in Frankfurt-Hahn stationierten Flugzeuge, der Flughafen Frankfurt am Main profitiert davon. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

23.02.2018 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Infotag für Nachwuchspiloten Be a pilot Screening Day in München

23.02.2018 - Welche Wege führen ins Cockpit, und wie finanziert man die Ausbildung? Alle wichtigen Infos rund um den Beruf des Verkehrspiloten gibt es am 24. Februar am Flughafen München. … weiter

Neues Angebot von FTI Nonstop ab Nürnberg nach Dubai

22.02.2018 - Ab 25. März bietet FTI eine wöchentliche Verbindungen durch Condor von Nürnberg nach Dubai. Somit wird das Angebot von Emirates ab München oder Frankfurt ergänzt. … weiter

Hilfe für Schüler bei der Berufsfindung Airbus-Stiftung beginnt "Flying Challenge"-Betreuungsprogramm

22.02.2018 - Im Rahmen des halbjährigen Betreuungsprogramms "Flying Challenge" unterstützen Airbus-Mitarbeiter erstmals Schüler aus Hamburg mit maßgeschneiderter Hilfe bei der Berufswahl und informieren über einen … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert