02.02.2017
FLUG REVUE

Lufthansa Technik beendet KabinenarbeitenA350 von Lufthansa bereit zum Linienbetrieb

Die neuen Premium-Economy-Sitze und der Selbstbedienungsbereich in der Business Class sind installiert. Damit ist der erste Airbus A350 von Lufthansa technisch auf den ersten Passagierflug vorbereitet.

Erster Airbus A350 von Lufthansa im Wartungshangar in München

Bei Lufthansa Technik in München erhielt der erste Airbus A350 von Lufthansa unter anderem noch fehlende Premium-Economy-Sitze. Foto und Copyright: Lufthansa Technik  

 

Seit dem 21. Dezember 2016 ist die erste Lufthansa-A350 in München, wo Lufthansa Technik noch Restaufrüstungen vor dem Beginn des Liniendienstes am 10. Februar durchführte. Am Mittwoch meldete der Wartungs- und Instandhaltungsdienstleister, dass die Arbeiten nach mehr als 1.700 Arbeitsstunden erledigt seien und die "Ergänzende Musterzulassung" (STC) von der Europäischen Luftsicherheitsagentur (EASA) vorliege.

"Insgesamt haben 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Teams mit Kollegen aus München, Hamburg und Frankfurt in den letzten drei Wochen am Flugzeug gearbeitet", so Sven Pawliska, Leiter der Flugzeugwartung Langstrecke der Lufthansa Technik in München. Unter anderem wurden die neue Premium-Economy-Sitze von ZIM und ein Self-Service-Bereich in der Business Class eingebaut.

Gleichzeitig seien während der Liegezeit weitere Mitarbeiter in insgesamt fast 10.000 Lehrgangstagen auf dem neuen Flugzeugmuster geschult worden. Das Wartungskonzept ist in enger Zusammenarbeit zwischen der Münchner Flugzeugwartung und dem Engineering von Lufthansa Technik in Frankfurt entstanden. Zu Beginn des A350-Betriebs verlegen nun Ingenieure ihre Büros von Frankfurt nach München. Auch Mitarbeiter von Airbus, Rolls-Royce und Panasonic werden zur Unterstützung die ersten Wochen vor Ort sein, damit eine hohe technische Zuverlässigkeit von Anfang an sichergestellt ist.



Weitere interessante Inhalte
Jubiläum bei Lufthansa Seit 30 Jahren fliegen Frauen für die größte deutsche Airline

16.08.2018 - Im August 1988 hoben die ersten beiden Co-Pilotinnen für Lufthansa ab. Der Frauenanteil unter den Piloten der Lufthansa-Group-Airlines liegt heute bei sechs Prozent. … weiter

Lufthansa Neues Additiv für Flugzeugtreibstoffe soll Wasser binden

15.08.2018 - Lufthansa und BASF haben zum ersten Mal das neue Treibstoffadditiv Kerojet Aquarius im Flug getestet. Der Zusatzstoff soll die Flugsicherheit erhöhen und Wartungskosten reduzieren. … weiter

Airbus-Langstreckenjet Air China übernimmt ihre erste A350

08.08.2018 - Air China hat heute in Toulouse seine erste von zehn bestellten A350-900 übernommen. Die nationale Fluggesellschaft ist nach Cathay Pacific und Hong Kong Airlines der erste chinesische Festland-Kunde … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

06.08.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Flughafen Frankfurt Neues Verfahren für weniger Fluglärm am Morgen

31.07.2018 - Airlines und Flugsicherung arbeiten an leiseren Anflügen auf den Frankfurter Flughafen in den frühen Morgenstunden. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf