20.02.2015
FLUG REVUE

Abkommen mit DynamaticAirbus lässt A330-Flügelteile in Indien bauen

Airbus hat mit dem indischen Unternehmen Dynamatic Technologies einen Vertrag über die Fertigung von Tragflächenkomponenten für die A330-Familie geschlossen.

Airbus A330-800neo

Airbus A330-800neo. Grafik und Copyright: Airbus  

 

Das in Bengaluru beheimatete Unternehmen wird exklusiv die Träger der Landeklappenführungsschienen für die Tragfläche der A330-Familie fertigen. Der Auftrag ist der größte seiner Art, den Airbus an ein Privatunternehmen in Indien vergeben hat. Im zweiten Schritt soll Dynamatic für die gesamte Lieferkette verantwortlich sein. Die Firma fertigt seit 2010 bereits die Träger für die A320-Familie.



Weitere interessante Inhalte
Luftfahrtschau Farnborough: Die Bestellungen

17.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine ganze Reihe von Aufträgen bekannt. Hier die komplette Zusammenstellung. … weiter

Spezialtransporter vor dem Erstflug Beluga XL beginnt Rolltests

12.07.2018 - Bei Airbus in Toulouse hat der erste Spezialtransporter Beluga XL am Mittwoch Rolltests auf der Startbahn aufgenommen. Damit rückt der Erstflug in greifbare Nähe. … weiter

Spezialtransporter bereitet Erstflug vor Beluga XL lässt die Triebwerke an

09.07.2018 - Als wichtigen Meilenstein auf dem Weg zum für den Sommer geplanten Erstflug hat die erste Airbus Beluga XL ihre Triebwerke angelassen. … weiter

Airbus-Spezialtransporter Rollout der Beluga XL

28.06.2018 - Am Donnerstag hat Airbus die erste Beluga XL in voller Lackierung gezeigt. Der neue Zweistrahler soll im Sommer zum Erstflug starten und künftig Flügel und Rumpfsektionen zwischen den Airbus-Werken … weiter

Bodentest mit neun Grad Anstellwinkel Erste Beluga XL nimmt die Nase hoch

13.06.2018 - Nach den Vibrationstests bereitet Airbus die erste Beluga XL mit dem Wiegen, auch bei Schräglage, auf den Erstflug vor. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg