03.12.2015
FLUG REVUE

Umweltprojekt von BoeingBio-Treibstoff aus Holz

Boeing arbeitet zusammen mit der University of British Columbia (UBC), SkyNRG und Vertretern der kanadischen Luftfahrtindustrie an einem Verfahren, um aus Holzabfällen Bio-Treibstoff herzustellen.

Bio-Treibstoffe aus Holzabfällen

Holzabfälle könnten als Grundlage für Bio-Kraftstoff in der Luftfahrt dienen. Foto und Copyright: Nexterra Systems Corp.  

 

Zweige, Sägemehl und andere Forstabfälle könnten künftig die Basis für nachhaltigen Bio-Treibstoff für die Luftfahrt werden. Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing, die UBC und das niederländische Unternehmen SkyNRG, Air Canada, WestJet und Bombardier wollen ein thermochemisches Verfahren entwickeln, das Holzabfälle in nachhaltigen Luftfahrt-Kraftstoff umwandelt.

"Nachhaltiger Bio-Treibstoff wird eine wesentliche Rolle bei der langfristigen Reduzierung der Kohlenstoff-Emissionen der Luftfahrt spielen", sagt Julie Felgar, Managing Director der Abteilung Umweltstrategie und Integration von Boeing.

Das Projekt wurde bei der diesjährigen Canadian Bioeconomy Conference in Vancouver angekündigt und wird vom kanadischen Green Aviation Research and Development Network (GARDN) gefördert. Kanada hat aufgrund seiner vielen Wälder langjährige Erfahrung in der Energieerzeugung durch Holzabfälle.



Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

12.10.2018 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Boeing-Werk Charleston Erste 787 für EVA Air

02.10.2018 - EVA Air aus Taiwan hat ihre erste Boeing 787-9 in Empfang genommen. Sie wird von Air Lease Corp. geleast. … weiter

Neue Bestellung für Boeing 787-9 United stockt Dreamliner-Flotte auf

01.10.2018 - Mit einem Auftrag von United Airlines für neun 787-9 hat Boeing dieses Jahr nun netto über 100 Dreamliner verkauft. … weiter

351 Flugzeuge für die US Air Force Boeing gewinnt T-X-Trainerwettbewerb

28.09.2018 - Die U.S. Air Force hat Boeing für die Entwicklung eines neuen Fortgeschrittenentrainers ausgewählt. Das Unternehmen legte mit 9,2 Milliarden Dollar wohl das günstigste Angebot vor. … weiter

Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt