11.04.2017
FLUG REVUE

Additiv gefertigte Titan-BauteileBoeing 787 erhält gedruckte Strukturkomponenten

Boeing will im Dreamliner künftig 3D-gedruckte Strukturbauteile aus Titan einsetzen. Hergestellt werden sie von norwegischen Unternehmen Norsk Titanium.

Gedruckte Strukturbauteile für die Boeing 787

Norsk Titanium stellt additiv gefertigte Titankomponenten für den Dreamliner her. Foto und Copyright: Norsk Titanium  

 

Boeing hat bei Norsk Titanium additiv gefertigte Strukturkomponenten aus Titan bestellt. Das teilte der Zulieferer aus Norwegen am Montag mit. Bislang kommen in Verkehrs- und Militärflugzeugen nur vereinzelt gedruckte Metallbauteile zum Einsatz, beispielsweise Einspritzdüsen in Triebwerken oder Rohrkrümmer für Betankungssysteme.

Rapid Plasma Deposition

Norsk Titanium setzt beim 3D-Druck auf das Rapid-Plasma-Deposition-Verfahren. Foto und Copyright: Norsk Titanium  

 

Die Komponenten seien von Boeing entworfen worden, im Entwicklungsprozess habe man eng zusammengearbeitet. Für die Zertifizierung durch die US-Luftfahrbehörde FAA hätten die Teile ein ausgiebiges Testprogramm absolviert, die Zulassung erfolgte im Februar 2017.

Hergestellt werden die Komponenten nach dem von Norsk Titanium entwickelten Verfahren Rapid Plasma Deposition (RPD). Dabei wird Titandraht in einer Argonatmosphäre in Schichten aufgeschmolzen.



Weitere interessante Inhalte
Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

06.08.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Boeing nimmt am Flugprogramm teil

13.07.2018 - Auf der Farnborough International Airshow wird der US-Hersteller die Boeing 737 MAX 7 und die Boeing 787-8 Dreamliner im Flug zeigen. Ausgestellt werden Zivil- und Militärflugzeuge sowie Boeings … weiter

Boeings werden Boeing-Blau Boeing überarbeitet die Werkslackierung

09.07.2018 - Kurz vor der Luftfahrtmesse in Farnborough hat Boeing neue Kleider für seine Jets angekündigt: In der Firmenfarbe "Boeing-Blau" lackiert der US-Hersteller künftig interne Flugzeuge wie Prototypen und … weiter

Möglicher Zweistrahler zwischen 737 und 787 Boeing sucht Triebwerkslieferanten für Projekt NMA

27.06.2018 - Der Flugzeughersteller Boeing beendet am Mittwoch die Bewerbungsfrist für mögliche Triebwerkslieferanten einer neuen Flugzeugfamilie. Damit könnte der Hersteller sein Projetk "New Middle Market … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf