05.06.2018
FLUG REVUE

HilfsgasturbinenBoeing und Safran gründen Joint Venture

Der US-Flugzeughersteller und der französische Technologiekonzern wollen künftig gemeinsam Hilfsgasturbinen für Flugzeuge bauen.

Safran APU SPU300

Safran hat bisher vor allem kleinere Hilfsgasturbinen wie die SPU300 für Business Jets hergestellt. Foto und Copyright: Thierry Mamberti / Safran  

 

Das Gemeinschaftsunternehmen soll seinen Hauptsitz in den USA haben, Boeing und Safran sollen jeweils einen Anteil von 50 Prozent halten. Die beiden Unternehmen erwarten einen Abschluss der Transaktion im zweiten Halbjahr.

Safran und Boeing arbeiten bereits in verschiedenen Programmen des US-Flugzeugherstellers zusammen, beispielsweise liefert Safran als Teil von CFM International die LEAP-Triebwerke für die Boeing 737 MAX. Zudem haben die beiden Unternehmen bereits das Joint Venture MATIS in Marokko gegründet, das Kabelprodukte für verschiedene Flugzeug- und Triebwerkshersteller produziert.

Safran hat bislang vor allem kleinere APUs (Auxiliary Power Units, Hilfsgasturbinen) für Militärflugzeuge, Hubschrauber und Business Jets hergestellt. Das Gemeinschaftstunternehmens ist vor allem als Angriff auf die beiden großen APU-Hersteller Honeywell und Pratt & Whitney zu werten. Sie waren für Boeing bislang die bevorzugten Partner. Für Boeing ist das Joint Venture ein weiterer Schritt zu einer stärkeren vertikalen Integration.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Fabrikneuer Dreamliner trägt deutschen Namen Ethiopian tauft ihr 100. Flugzeug "Frankfurt"

14.06.2018 - Ethiopian Airlines, Afrikas größte Fluggesellschaft, hat am 7. Juni ihr 100. Flugzeug in die aktive Flotte aufgenommen. Die Boeing 787-9 wurde nun auf den Namen „Frankfurt“ getauft. … weiter

Für Economy und Business Class WestJet bestellt fast 5000 Recaro-Sitze

13.06.2018 - Die kanadische Fluggesellschaft stattet ihre neuen Boeing 787 und Boeing 737 MAX mit Sitzen des Herstellers aus Schwäbisch Hall aus. … weiter

Patriotische Polen LOT-787 erinnert an Polens Unabhängigkeit

12.06.2018 - Boeing hat den neuesten Dreamliner für die polnische Fluggesellschaft LOT mit einer Sonderlackierung in den Landesfarben geschmückt. Damit soll der Zweistrahler an die Wiedererlangung der polnischen … weiter

Boeing-Prototyp flog für Cathay Pacific Erste Boeing 777 kommt ins Museum

12.06.2018 - Die erstgebaute Boeing "Triple Seven" WA001 kommt nach 24 Jahren ins Museum. Das 1994 gebaute Flugzeug gehörte seit dem Jahr 2000 zur Passagierflotte von Cathay Pacific, die es nun dem Museum of … weiter

BALTOPS 2018 Super Hornets der USS Truman über der Ostsee

11.06.2018 - Zum ersten Mal haben Trägerflugzeuge der US Navy an der Übung BALTOPS teilgenommen. Sie flogen von der in der Adria fahrenden USS „Harry S. Truman“ aus. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete