17.01.2018
FLUG REVUE

Gemeinschaftsunternehmen mit AdientBoeing will in Deutschland Flugzeugsitze herstellen

Boeing und Adient entwickeln und fertigen künftig gemeinsam Flugzeugsitze - und zwar in Kaiserslautern.

Boeing 787 Kabine Dream Tour 2011

Boeing will künftig zusammen mit Adient selbst Flugzeugsitze entwickeln. Foto und Copyright: Boeing  

 

Boeing steigt in den Flugzeugsitzmarkt ein. Dazu gründet der Flugzeugbauer zusammen mit dem Autositzhersteller Adient das Joint Venture Adient Aerospace. Die Unternehmenszentrale, das Technologiezentrum und das erste Produktionswerk werden nach Angaben von Boeing in Kaiserslautern angesiedelt. Das initiale Kundenservicecenter kommt nach Seattle, USA.

Mehrheitseigner an Adient Aerospace ist mit 50,01 Prozent das Unternehmen Adient, das im Automobilbereich seit 2016 unter anderem Lizenznehmer der deutschen Marke Recaro ist. Adient Aerospace soll Sitze für die Installation in neuen Flugzeugen, aber auch zur Nachrüstung bestehender Muster entwickeln, fertigen und vertreiben.

"Flugzeugsitze haben unsere Kunden, die Branche und Boeing immer wieder vor Herausforderung gestellt und wir ergreifen Maßnahmen, die dabei helfen, Engpässe im Markt anzugehen," sagte Kevin Schemm, Senior Vice President of Supply Chain Management, Finance & Business Operations und Chief Financial Officer bei Boeing Commercial Airplanes. Das Joint Venture unterstütze zudem die vertikale Integrationsstrategie von Boeing. 



Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

18.09.2018 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Verkehrspilot Arbeitsplatz mit bester Aussicht

14.09.2018 - Da viele Airlines ihre Flotten erneuern und erweitern, sind Piloten gefragte Fachkräfte. Fluggesellschaften investieren wieder in die Ausbildung des Cockpitnachwuchses. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

13.09.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter

Gewerkschaften rufen zu Arbeitskampf auf UPDATE: Ryanair-Streik am Mittwoch

11.09.2018 - Bei Ryanair wird für den morgigen Mittwoch in Deutschland ein eintägiger Streik angekündigt. … weiter

Wirbelsturm "Florence" im Anmarsch Boeing unterbricht Betrieb in Charleston

11.09.2018 - Das Boeing-Flugzeugwerk in Charleston, seit 2012 einer der beiden Endmontagestandorte der Boeing 787, unterbricht ab Dienstag seinen Betrieb, um den anziehenden Wirbelsturm "Florence" abzuwarten. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N