17.01.2018
FLUG REVUE

Gemeinschaftsunternehmen mit AdientBoeing will in Deutschland Flugzeugsitze herstellen

Boeing und Adient entwickeln und fertigen künftig gemeinsam Flugzeugsitze - und zwar in Kaiserslautern.

Boeing 787 Kabine Dream Tour 2011

Boeing will künftig zusammen mit Adient selbst Flugzeugsitze entwickeln. Foto und Copyright: Boeing  

 

Boeing steigt in den Flugzeugsitzmarkt ein. Dazu gründet der Flugzeugbauer zusammen mit dem Autositzhersteller Adient das Joint Venture Adient Aerospace. Die Unternehmenszentrale, das Technologiezentrum und das erste Produktionswerk werden nach Angaben von Boeing in Kaiserslautern angesiedelt. Das initiale Kundenservicecenter kommt nach Seattle, USA.

Mehrheitseigner an Adient Aerospace ist mit 50,01 Prozent das Unternehmen Adient, das im Automobilbereich seit 2016 unter anderem Lizenznehmer der deutschen Marke Recaro ist. Adient Aerospace soll Sitze für die Installation in neuen Flugzeugen, aber auch zur Nachrüstung bestehender Muster entwickeln, fertigen und vertreiben.

"Flugzeugsitze haben unsere Kunden, die Branche und Boeing immer wieder vor Herausforderung gestellt und wir ergreifen Maßnahmen, die dabei helfen, Engpässe im Markt anzugehen," sagte Kevin Schemm, Senior Vice President of Supply Chain Management, Finance & Business Operations und Chief Financial Officer bei Boeing Commercial Airplanes. Das Joint Venture unterstütze zudem die vertikale Integrationsstrategie von Boeing. 



Weitere interessante Inhalte
Farnborough Airshow Verkaufsbilanz: Boeing vor Airbus

19.07.2018 - Auf der Luftfahrtmesse in Farnborough hatte diesmal Boeing bei der üblichen Verkaufsshow die Nase mit 673 zu 431 Flugzeugen vorn. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

13.07.2018 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Boeing nimmt am Flugprogramm teil

13.07.2018 - Auf der Farnborough International Airshow wird der US-Hersteller die Boeing 737 MAX 7 und die Boeing 787-8 Dreamliner im Flug zeigen. Ausgestellt werden Zivil- und Militärflugzeuge sowie Boeings … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

11.07.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg