22.02.2016
FLUG REVUE

Hochauftriebshilfen für die größte A350-VersionBremer A350-1000-Flügelteststand nimmt Betrieb auf

Seit Ende Januar läuft bei Airbus in Bremen ein Teststand für das Hochauftriebshilfen-System des Airbus A350-1000. Hier werden im Dauerbetrieb Landeklappen und Störklappen angesteuert und auch bei angenommenen Störungen getestet.

Airbus A350-1000 Flügel Produktion

Noch vor dem Erstflug der A350-1000 testet Airbus deren Hochauftriebshilfen in einem Bremer Teststand praktisch. Hier ein Foto der Flügelfertigung in Broughton. Foto und Copyright: Airbus  

 

Der Teststand habe am 28. Januar den Betrieb aufgenommen, teilte Airbus mit. Rund 50 interne und externe Partner hätten sich an den einjährigen Vorbereitungen beteiligt. 

Der auf mehrere Monate angelegte Testbetrieb findet rund um die Uhr statt und bereitet den A350-1000-Flügel auf den Beginn der praktischen Flugtests Ende des Jahres vor. Damit werden schon vor dem Erstflug wichtige Daten für die Zulassung der Hochauftriebshilfen gewonnen. Mit Hilfe des Bremer Teststands können die Strukturteile der Hochauftriebshilfen im Verbund mit dem hydraulischen und elektrischen System der A350-1000 gestestet werden. Nachgestellt werden nicht nur spätere Routinebedingungen im Flugbetrieb, sondern auch alle theoretisch denkbaren Störungen und Störungskombinationen, wie Probleme mit der Hydraulik, mit blockierten mechanischen Wellen und mit verklemmten oder gerissenen Seilzügen.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

06.08.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N