19.05.2016
FLUG REVUE

Am Flughafen Paris Charles de GaulleFalcon 2000LXS testet neues Anflugverfahren

Eine Falcon 2000XLS von Dassault hat Anfang Mai erstmals einen satellitengestützten Instrumentenanflug mit Vertikalführung bis zu einer Entscheidungshöhe von 200 Fuß durchgeführt.

Dassault Falcon 2000LXS

Mit einer Falcon 2000LXS wurde erstmals ein EGNOS-LPV200-Anflug durchgeführt. Foto und Copyright: Dassault Aviation  

 

Der Flugversuch fand am 4. Mai am Pariser Flughafen Charles de Gaulle statt, auch ein Airbus A350 und eine ATR 42-600 nahmen daran teil. Für den Anflug nutzte die Falcon 2000LXS den europäischen EGNOS-LPV200-Dienst. Das gab Dassault am Dienstag bekannt.

EGNOS (European Geostationary Navigation Overlay Service) verbessert die Positionsgenauigkeit des US-amerikanischen Satellitennavigationssystems GPS. LPV (Localizer Performance with Vertical Guidance) bezeichnet satellitengestützte Anflüge mit Vertikalführung. LPV-Anflüge ermöglichen die Landung an kleinen Flughäfen, die nicht mit einem Instrumentenlandesystem (ILS) ausgerüstet sind.

"Die Genauigkeit und Stabilität der LPV-Führung ist wirklich beeindruckend, viel besser als mit ILS", sagte der Dassault-Testpilot Jean-Louis Dumas, der während der LPV200-Versuche am Steuer saß. "Für europäische Business-Jet-Betreiber ist es ein Segen, wenn die Minima auf 200 Fuß gesenkt werden." In den USA sind solche Verfahren mit Minima, die denen von ILS-Verfahren entsprechen, bereits flächendeckend eingeführt.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Mehrfache Passagierflüge ohne passende Qualifikation Haftstrafe für US-Piloten ohne Lizenz

02.05.2017 - Ein US-Gericht in Los Angeles hat den Piloten eines Geschäftsreiseflugzeugs zu zehn Monaten Haft verurteilt, nachdem dieser mehrfach Passagierflüge ohne die erforderlichen Berechtigungen durchgeführt … weiter

FalconEye von Dassault Aviation Combined-Vision-System für Falcon 8X zugelassen

30.03.2017 - Die europäische Flugsicherheitsagentur EASA und die US-Luftfahrtbehörde FAA haben dem Sichtverbesserungssystem FalconEye für Dassaults Business-Jet Falcon 8X die Zulassung erteilt. … weiter

Zulassung für Enhanced Vision Systeme Verbesserte Sicht für Business-Jets

12.10.2016 - Gleich zwei Sichtverbesserungssysteme für Geschäftsreiseflugzeuge vom Typ Embraer und Dassault sind nun zugelassen worden. … weiter

Enhanced-Vision-Systeme Infrarotkameras in Business-Jets

15.03.2016 - Enhanced-Vision-Systeme in der Business Aviation sorgen für Durchblick bei Nacht und Nebel. Die nächste Systemgeneration verbindet Echtzeitbilder von Infrarotkameras mit 3D-Computeranimationen. Und … weiter

50 Jahre Dassault Falcon Mit den Genen der Kampfflugzeuge: Die Falcon-Jets von Dassault

08.08.2013 - Der französische Hersteller Dassault hat eine sehr erfolgreiche Familie ziviler Geschäftsreiseflugzeuge geschaffen. In den Genen der Falcon-Jets steckt die DNA der Dassault-Kampfflugzeuge. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit