17.06.2015
FLUG REVUE

Passagiersitz der ZukunftThales stellt neuen Hightech-Sitz vor

Auf der Pariser Luftfahrtmesse zeigt Thales die aktuelle Ausgabe des mehrjährigen Forschungsprogramms "Immersive Business Class Seat". Der Technologieträger zeigt neue Möglichkeiten der Interaktion mit dem Bordunterhaltungssystem.

Thales Passagiersitz Zukunft Paris Air Show 2015

Immersive Business Class Seat von Thales auf der Paris Air Show 2015. Foto und Copyright: Sebastian Steinke  

 

So kann der 4K-Bildschirm die Blickrichtung des Passagiers ständig mit verfolgen, womit sich komplizierte Auswahlmenüs intuitiv durch "Angucken" und klicken bedienen lassen. Falls der Passagier den Blick zum Beispiel von seinem Film abwendet, etwa um ein Getränk entgegen zunehmen, wird der Film automatisch solange angehalten und setzt erst dann wieder ein, wenn der Passagier wieder auf den Monitor blickt. Auch beim Einschlafen hält der Film an. 

Seitlich des Sitzes befindet sich ein weiterer Monitor, der aktuelle Blicke von Bord, Landschaften oder Motive oder auch Filme nach Auswahl des Passagiers zeigt. In der Kopfstütze und im Rückenbereich ist ein Surround-Soundsystem eingebaut, dessen Lautsprecher auch gezielte Vibrationen als Rücken-Massagesystem erzeugen können. 

Der etwa 50.000 bis 100.000 Euro teure Sitz zeigt eine Auswahl neuartiger Technologien, die künftig für die Sitzausstattung zur Verfügung stehen. Dazu gehört auch eine kabellose "Airmouse" mit der sich das System intuitiv fernbedienen lässt. Alternativ können die Passagiere auch ihre Mobiltelefone einbinden und als Fernbedienung benutzen.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Triple Seven wurde zu klein Emirates: Dreimal täglich A380 nach Frankfurt

24.11.2017 - Ab Jahresanfang 2018 stellt Emirates auch ihren dritten täglichen Flug aus Frankfurt nach Dubai auf die Bedienung mit dem Airbus A380 um. … weiter

Ausbau des Amerika-Angebots im nächsten Jahr Eurowings fliegt Düsseldorf – New York

24.11.2017 - Ab April 2018 steuert Eurowings beinahe täglich aus Düsseldorf die US-Metropole New York an. Neu ab DUS sind auch Miami und Fort Myers. … weiter

CSeries EU bemängelt US-Verfahren gegen Bombardier

24.11.2017 - Einstweilen ist der Bombardier CSeries der Weg in den US-Markt durch Strafzölle versperrt. Der kanadische Flugzeugbauer erhält jetzt Rückendeckung aus Europa. Die EU-Kommission moniert "eklatante … weiter

Riesen-Reparatur in Kanada An-124 liefert A380-Triebwerk nach Goose Bay

24.11.2017 - Ein Ende September in Goose Bay gestrandeter Airbus A380 von Air France wird mit einem per Antonow angelieferten Austauschtriebwerk wieder flott gemacht, um zur eigentlichen Reparatur nach Europa … weiter

Größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa: Die Flotte

24.11.2017 - 336 Flugzeuge sind momentan bei der größten deutschen Airline im Einsatz. Die größte Maschine der Lufthansa bietet Platz für 509 Passagiere, die Kleinste für 90. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA