10.11.2017
FLUG REVUE

Lufthansa TechnikKa-Breitbandinternet für Boeing 747-8

Lufthansa Technik stattet als weltweit erstes Unternehmen Boeing 747-8 mit der neuen Breitband-Internetlösung im Frequenzbereich des Ka-Bands aus.

Ka-Band-Technologie

Lufthansa Technik rüstet nun neben Airbus A320 auch Boeing 747-8 mit schnellem Internet aus. Foto und Copyright: Lufthansa Technik  

 

Ein nicht genannter Kunde hat Lufthansa Technik damit beauftragt, an mehrerer Flugzeugen des Typs Boeing 747-8 Ka-Band-Modifikationen durchzuführen, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte.

Aktuell rüstet Lufthansa Technik die A320-Flotte der Lufthansa mit der neuesten Ka-Band-Satelliten-Technologie aus. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über ergänzende Musterzulassungen (Supplemental Type Certificates, STC) für die A330/A340-Familie sowie die Boeing-737-Familie. Lufthansa Technik hält auch das STC für alle Boeing Business Jets BBJ1 (737-700) und BBJ2 (737-800) für das eigenentwickelte Antennen-Radom TIOS (Two-In-One-Solution), das ebenfalls die Nutzung von Ka-Band und damit schnelles Internet und TV-Verbindungen an Bord ermöglicht. Durch das STC wird nachgewiesen, dass nachträgliche Modifikationen am Flugzeug mit den gültigen Bauvorschriften der zuständigen Luftfahrtbehörden übereinstimmen.

Lufthansa Technik kann derzeit Flugzeuge weltweit auf bis zu zehn Produktionslinien gleichzeitig mit den erforderlichen Antennen und Routern ausstatten. Die Arbeiten dauern nach Angaben des Unternehmens maximal vier Tage. Die erforderlichen Eingriffe in die Flugzeugstruktur seien minimiert worden, dadurch sei eine schnelle Integration auch in große Flotten möglich. Auch spätere Modifikationen oder der komplette Rückbau der Installationen bei heute noch unbekannten Technologiewechseln seien ohne kostenintensiven Eingriff in die Struktur machbar.



Weitere interessante Inhalte
Mit Kohlendioxid-Trockeneis Lufthansa Technik entwickelt neue Triebwerkswäsche

13.07.2018 - Mithilfe von CO2-Trockeneispellets will Lufthansa Technik künftig Triebwerke schneller und auch bei sehr kalten Außentemperaturen reinigen. … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Boeing nimmt am Flugprogramm teil

13.07.2018 - Auf der Farnborough International Airshow wird der US-Hersteller die Boeing 737 MAX 7 und die Boeing 787-8 Dreamliner im Flug zeigen. Ausgestellt werden Zivil- und Militärflugzeuge sowie Boeings … weiter

Lufthansa Technik und Oerlikon Zusammenarbeit beim 3D-Druck für die Instandhaltung

11.07.2018 - Oerlikon AM und Lufthansa Technik wollen gemeinsam Prozesse und Standards der additiven Fertigung für die Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugen entwickeln. … weiter

Boeings werden Boeing-Blau Boeing überarbeitet die Werkslackierung

09.07.2018 - Kurz vor der Luftfahrtmesse in Farnborough hat Boeing neue Kleider für seine Jets angekündigt: In der Firmenfarbe "Boeing-Blau" lackiert der US-Hersteller künftig interne Flugzeuge wie Prototypen und … weiter

Initiative der EU-Kommission Hamburg wird Modellregion für Drohnen

08.06.2018 - Die Hansestadt ist eine der ersten Städte der Urban Air Mobility (UAM) Initiative der Europäischen Kommission. Im Fokus stehen zivile Nutzungsmöglichkeiten von unbemannten Drohnen. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg