17.05.2016
FLUG REVUE

Für Hubschrauber AC312E von Hafei-HarbinLiebherr-Aerospace liefert erstes Klimatisierungssystem

Liebherr-Aerospace hat das erste Klimatisierungssystem zur Ausrüstung des AC312E an den chinesischen Hubschrauberhersteller Hafei-Harbin gesendet.

Klimatisierungssystem AC312E

Der Ventilator ist Bestandteil des Klimatisierungssystems, das Liebherr-Aerospace für den Hubschrauber AC312E entwickelt hat. Foto und Copyright: Liebherr-Aerospace  

 

Kürzlich sei das das erste Klimatisierungssystem von Frankreich zur Endmontagelinie von Hafei-Harbin nach Nordchina geschickt worden, wie Liebherr am Dienstag mitteilte. Das System ist Teil des Luftmanagementsystems und wurde in Toulouse entwickelt und gefertigt. Es dient der Modernisierung der Version E der Hubschrauberreihe AC312.

Im Januar hatte Liebherr-Aerospace von dem in Harbin ansässigen Hersteller Hafei-Harbin, der zur AVIC-Gruppe gehört, den Auftrag für Luftmanagementsysteme für den AC312C und AC312E erhalten. „Dieser Auftrag ist für uns von großer Bedeutung, da Hafei-Harbin unter den Hubschrauberherstellern unser erster Kunde in China ist”, so Nicolas Bonleux, Managing Director & Chief Sales Officer der Liebherr-Aerospace & Transportation SAS.

Hafei-Harbin stellt seit 1952 Hubschrauber her, seit Mitte der 1980er Jahre teilweise in Partnerschaft mit Airbus und Airbus Helicopters.


Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Firmenkontaktmesse der Uni Stuttgart StepIN bringt Unternehmen und Studenten zusammen

19.09.2018 - Von Airbus bis Safran: Auf der Firmenkontaktmesse StepIN der Fachschaft Luft- und Raumfahrttechnik der Uni Stuttgart präsentieren sich Ende November namhafte Arbeitgeber. … weiter

AIRstudent 2018 Karrierestart am Bodensee

06.12.2017 - Mit AIRstudent erhalten Studenten einen Einblick in die Luft- und Raumfahrtindustrie in Friedrichshafen und Umgebung. Anmeldungen für die Veranstaltung vom 16. bis 18. April 2018 sind jetzt möglich. … weiter

Primäre Flugsteuerung Test-A380 fliegt mit 3D-gedruckter Hydraulikkomponente

18.04.2017 - Ende März hob ein Airbus A380 erstmals mit einem additiv gefertigten Spoiler-Aktuator-Ventilblock ab. Hergestellt wurde die Komponente von Liebherr-Aerospace. … weiter

EU-Forschungsprogramm Clean Sky Airbus nimmt elektrische Systeme ins Visier

31.03.2017 - Im Rahmen des europäischen Clean-Sky-Programms untersucht Airbus Technologien, die das Fliegen ökologischer machen sollen. … weiter

Mittlerer Transporter mit westlichen Zutaten Antonow kündigt Rollout der An-132D an

13.12.2016 - Der ukrainische Flugzeughersteller Antonow hat für den 20. Dezember das Rollout seines neuen Transporters An-132D angekündigt. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N