05.05.2015
FLUG REVUE

Unbemanntes Fluggerät mit KippflügelNASA testet zehnmotorige Drohne

Das Langley Research Center der NASA hat mit dem Greased Lightning GL-10 eine Drohne entwickelt, die dank Kippflügel senkrecht starten und dann wie ein konventionelles Flugzeug fliegen kann.

nasa-greased-lightning-gl-10-hover

Greased Lightning GL-10 der NASA im Schwebeflug. Foto und Copyright: NASA Langley/Bowman  

 

Die Greased Lightning wird von zehn Elektromotoren angetrieben: acht an der schwenkbaren Tragfläche und zwei am Heck. Die Spannweite beträgt 3,05 Meter; das Gewicht liegt bei rund 28 Kilogramm. Die GL-10 hat bereits Transitionen aus dem Schwebe- in den Geradeausflug erfolgreich absolviert. Die Versuche fanden in Fort Hill in Virginia statt. Nun soll die Effizienz der aerodynamischen Auslegung überprüft werden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Tunnelblick Windkanäle

10.09.2018 - Trotz hoher Kosten setzen Flugzeughersteller nach wie vor auf Windkanaltests in der Flugzeugentwicklung. Doch ihre Bedeutung hat sich verändert. … weiter

Raumstation zwischen Mond und Erde Das könnte Europa zum ISS-Nachfolger beitragen

06.09.2018 - Thales Alenia Space leitet im Auftrag der europäischen Raumfahrtagentur ESA Untersuchungen zu zwei Elementen für den von der NASA geplanten Lunar Orbital Platform-Gateway (LOP-G). … weiter

Tests von NASA und Alaska Airlines Software soll Zeit und Treibstoff sparen

04.09.2018 - Der Traffic Aware Planner (TAP) der NASA analysiert Echtzeit-Flugdaten und bietet Piloten optimierte Flugrouten. … weiter

Weltraummüll oder Mikrometeorit? ISS-Besatzung muss Leck abdichten

31.08.2018 - Ein zwei Millimeter großes Leck in einer angedockten Sojus-Kapsel hat die Besatzung der ISS am Donnerstag auf Trab gehalten. Der dadurch aufgetretene Druckverlust konnte aber gestoppt werden. … weiter

NASA-Sonde Parker Solar Probe auf dem Weg zur Sonne

13.08.2018 - Eine Delta IV Heavy brachte am 12. August die Parker Solar Probe der NASA ins All. Die Sonde soll der Sonne so nah wie bisher kein anderes Raumfahrzeug kommen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen