06.11.2017
FLUG REVUE

Sitzkomfort in der Economy ClassNeue Sitze für die A380-Flotte von SIA

Der Flugzeugsitzhersteller Recaro hat neue Sitze für die Economy Class der A380 von Singapore Airlines vorgestellt. Noch in diesem Jahr soll der Sitz CL3710 des Unternehmens aus Schwäbisch Hall zum Einsatz kommen.

Recaro_Economy-Class-Sitz CL 3710_A380-Singapore Airlines

Die Vorderansicht des CL3710 für die Economy Class des A380 von Singapore Airlines. Foto und Copyright: Recaro Aircraft Seating  

 

Ab 2018 setzt die Airline den CL3710 außerdem in ihren Boeing 787-10 und dem Airbus A350 ein. Singapore Airlines hat insgesamt mehr als 18.000 Sitze bestellt. Der Recaro-Sitz verfügt über eine kundenspezifisch angepasste Rückenlehne und eine spezielle Polsterung. Die Kopfstütze lässt sich in sechs unterschiedliche Positionen einstellen, auch die Fußraste ist verstellbar. Dem Passagier werden Ablagemöglichkeiten für Mobiltelefon oder Brille unterhalb des In-Flight-Entertainment-Monitors geboten. Im Tisch ist ein Kosmetikspiegel integriert. Eine Stromversorgung am Platz ist ebenso vorhanden wie ein Kleiderhaken. Neben der Literaturtasche gibt es Möglichkeiten zum Verstauen persönlicher Gegenstände. 

Die neuen Kabinenprodukte kommen auf der gesamten A380-Flotte zum Einsatz, die bereits im Dienst befindlichen Flugzeuge werden umgerüstet. In der Economy Class bietet Singapore Airlines 343 Passagieren Platz. Die A380 befindet sich seit Oktober 2007 im Einsatz der Airline und fliegt internationale Flughäfen weltweit an: Auckland, Frankfurt, Hong Kong, London, Melbourne, Mumbai, Neu-Delhi, New York, Paris, Peking, Shanghai, Sydney und Zürich.

www.flugrevue.de/Astrid Kuzia


Weitere interessante Inhalte
Erster Einsatz des Airbus A350-900 ULR Längster Linienflug der Welt landet in Newark

12.10.2018 - Ein Airbus A350-900 ULR von Singapore Airlines ist am Freitagmittag nach 17,5 Stunden Flugzeit in Newark gelandet. Der neue Zweistrahler kam nonstop aus Singapur. Er eröffnete damit den nun längsten … weiter

Leeres Flugzeug wurde geschleppt Hi Fly-A380 kollidiert mit Passagierbrücke

10.09.2018 - Der Airbus A380 von Hi Fly ist am Freitagabend am Pariser Flughafen Charles de Gaulle beim Einparken am Gate mit einer Passagierbrücke zusammengestoßen und beschädigt worden. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Windkraftnutzung senkt Treibstoffverbrauch Airbus-Frachtfähren erhalten Hilfssegel

05.09.2018 - Das von Airbus-Ingenieuren entwickelte Hilfssegel Sea Wing wird an den Materialfähren des Konzerns installiert, um Treibstoff zu sparen. Der Verbrauch lässt sich um bis zu 20 Prozent senken. … weiter

Flughafen Tel Aviv wäre bereit Hi Fly: A380 nach Israel?

04.09.2018 - Die portugiesische Leasingfirma Hi Fly scheint mit dem Flughafen Ben Gurion in Israel ein mögliches nächstes Charter-Ziel für ihren Airbus A380 ins Auge zu fassen. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt