06.11.2017
FLUG REVUE

Sitzkomfort in der Economy ClassNeue Sitze für die A380-Flotte von SIA

Der Flugzeugsitzhersteller Recaro hat neue Sitze für die Economy Class der A380 von Singapore Airlines vorgestellt. Noch in diesem Jahr soll der Sitz CL3710 des Unternehmens aus Schwäbisch Hall zum Einsatz kommen.

Recaro_Economy-Class-Sitz CL 3710_A380-Singapore Airlines

Die Vorderansicht des CL3710 für die Economy Class des A380 von Singapore Airlines. Foto und Copyright: Recaro Aircraft Seating  

 

Ab 2018 setzt die Airline den CL3710 außerdem in ihren Boeing 787-10 und dem Airbus A350 ein. Singapore Airlines hat insgesamt mehr als 18.000 Sitze bestellt. Der Recaro-Sitz verfügt über eine kundenspezifisch angepasste Rückenlehne und eine spezielle Polsterung. Die Kopfstütze lässt sich in sechs unterschiedliche Positionen einstellen, auch die Fußraste ist verstellbar. Dem Passagier werden Ablagemöglichkeiten für Mobiltelefon oder Brille unterhalb des In-Flight-Entertainment-Monitors geboten. Im Tisch ist ein Kosmetikspiegel integriert. Eine Stromversorgung am Platz ist ebenso vorhanden wie ein Kleiderhaken. Neben der Literaturtasche gibt es Möglichkeiten zum Verstauen persönlicher Gegenstände. 

Die neuen Kabinenprodukte kommen auf der gesamten A380-Flotte zum Einsatz, die bereits im Dienst befindlichen Flugzeuge werden umgerüstet. In der Economy Class bietet Singapore Airlines 343 Passagieren Platz. Die A380 befindet sich seit Oktober 2007 im Einsatz der Airline und fliegt internationale Flughäfen weltweit an: Auckland, Frankfurt, Hong Kong, London, Melbourne, Mumbai, Neu-Delhi, New York, Paris, Peking, Shanghai, Sydney und Zürich.

www.flugrevue.de/Astrid Kuzia


Weitere interessante Inhalte
Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

03.12.2018 - Diese einst für Skymark gebaute A380 fand nun bei Emirates eine neue Heimat. Außerdem übernahm die Airline aus Dubai auch schon den nächsten Jet. … weiter

Riesenjet als Meisterstück der Lackierer Airbus lackiert Schildkröte auf ANA-A380

29.11.2018 - In Finkenwerder hat die Lackierung des ersten Airbus A380 für ANA begonnen. Alle drei Riesenjets der Japaner erhalten eine Meereschildkrötenlackierung in unterschiedlichen Farben. … weiter

Neuer Vorstandschef fällt Entscheidung Les Echos: Air France will A380-Flotte verkleinern

23.11.2018 - Die französische Fluggesellschaft Air France plant eine deutliche Verkleinerung ihrer A380-Flotte. Die meldet die französische Zeitung "Les Echos" unter Bezugnahme auf den neuen Vorstandsvorsitzenden … weiter

Flaggschiff kommt ab Ende März 2019 nach Hessen Qatar kommt mit der A380 nach Frankfurt

19.11.2018 - Qatar Airways hat angekündigt, ihr Flaggschiff Airbus A380 ab Ende März 2019 regelmäßig nach Frankfurt zu schicken. Einer der beiden täglichen Qatar-Flüge wird dann von der jetzigen Boeing 777 auf den … weiter

Riesenwartung nun auch in Bayern möglich Flughafen München baut Hangar für die A380 um

14.11.2018 - Die Verlegung von Teilen der Lufthansa-A380-Flotte aus Frankfurt nach München macht auch entsprechende Anpassungen der bayerischen Wartungsinfrastruktur nötig. Münchens großer Wartungshangar erhielt … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner