13.01.2016
FLUG REVUE

Französisches Unternehmen Vision SystemsNeue Technologie für dimmbare Fenster

Manuelle Fensterklappen ade: Vision Systems stellt bei der Singapore Airshow seine elektronisch dimmbaren Fenster vor. Sie sollen den Komfort der Passagiere erhöhen.

Dimmbare Fenster von Vision Systems

Die Fenster von Vision Systems können variabel gedimmt werden. Foto und Copyright: Vision Systems  

 

Von vollem Durchblick bis fast 100-prozentiger Lichtblockade: die elektronisch dimmbaren Fenster des französischen Unternehmens Vision Systems könnten künftig die herkömmlichen Fensterklappen in Airlinern ersetzen. Nach Angaben von Vision Systems ist der Einsatz unter anderem an der H175 von Airbus Helicopters und an Dassaults Falcon 5X geplant.

Die intelligenten Fenster basieren auf der Suspended-Particle-Device-Technologie, bei der ein dünner Laminatfilm aus Nanopartikeln in einer Flüssigkeit zwischen die Fensterscheiben eingelegt wird.

Bedient wird die Dimmung über ein Touchpanel direkt am Fenster. Für Flugbegleiter gibt es eine Mastersteuerung, um alle Fenster gleichzeitig zu dimmen. Zudem besteht die Möglichkeit eines automatischen Modus, dann übernehmen integrierte Lichtsensoren die Anpassung der Helligkeit.

Nach Angaben von Vision Systems trägt die Technologie zur Reduzierung des Energieverbrauchs durch die Klimaanlage bei, da die Fenster standardmäßig ihren dunkelsten Status annehmen, sobald das Flugzeug am Boden ist. In diesem Modus halten sie mehr als 99,9 Prozent UV-Licht ab, was das Kabineninnere vor Ausbleichen schützt. Zudem enthalten die Fenster einen Lärmschutz.

Das System wird bei der Singapore Airshow vom 16. bis 21. Februar vorgestellt.



Weitere interessante Inhalte
Düsseldorf nach Glasgow Erste Deutschland-Strecke von Loganair

15.01.2019 - Die schottische Fluggesellschaft Loganair nimmt erstmals Kurs auf Deutschland. Ab dem 24. März wird die Airline Düsseldorf mit Glasgow verbinden. … weiter

Flughafen-Kontrollpersonal fordert Lohnerhöhung "Warnstreik" legt deutsche Airports lahm

15.01.2019 - Ein Warnstreik der Gewerkschaft ver.di behindert am Dienstag den deutschen Luftverkehr. Das Personal an den Sicherheitsschleusen von acht Flughäfen ist einen Tag lang im Ausstand. … weiter

Erweiterte Einsatzmöglichkeiten Airbus A220 erhält ETOPS-Zulassung

14.01.2019 - Die A220 hat von der kanadischen Zivilluftfahrtbehörde die Zulassung für 180 Minuten ETOPS erhalten. Damit können Strecken direkt und ohne Einschränkung über Wasser und abgelegene Regionen bedient … weiter

Indonesiens Marine findet entscheidenden Datenspeicher Lion Air: Stimmenrekorder geborgen

14.01.2019 - Die indonesische Marine hat am Montag den noch fehlenden Stimmenrekorder einer abgestürzten Boeing 737 MAX 8 von Lion Air geborgen. Das Gerät dürfte wichtige Hinweise auf die Unglücksursache geben, … weiter

Start noch in dieser Woche möglich Stratolaunch ist bereit zum Erstflug

14.01.2019 - Das größte Flugzeug der Welt, das sechsstrahlige Trägerflugzeug Stratolaunch, ist bereit zum Erstflug. Schon am Montag wäre der erste mögliche Starttermin, aber schlechtes Wetter in Mojave spricht … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit