18.05.2017
FLUG REVUE

Erwartungen an BordReisende wünschen sich Internet im Flugzeug

Junge Menschen erwarten eine gute Internetverbindung, auch im Flugzeug. Die Airlines stehen unter Druck entsprechende Lösungen zu erarbeiten.

Lufthansa Kabine Computernutzer 2012

Internetnutzung an Bord der Lufthansa. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Gogo, der US-amerikanische Betreiber von Kommunikationsdienstleistungen an Bord, hat 4500 Reisende zur Internetnutzung im Flugzeug befragt. Die Umfrage kommt zu dem Ergebnis, dass Fluggäste zunehmend erwarten, auch im Flugzeug in gewohnter Qualität das Internet nutzen zu können. 90 Prozent der Befragten gaben zwar an, eine bevorzugte Fluggesellschaft zu haben. Allerdings würde die Hälfte auch auf eine andere Airline ausweichen, wenn sie sonst kein Internet hätte. Neun von zehn Befragten wünschen sich, ihre eigenen technischen Geräte zum Surfen, Streamen und Kommunizieren nutzen zu können.

Nur eine Minderheit der europäischen Airlines bietet Internet im Flugzeug an. Bei der deutschen Lufthansa kann seit 2014 auf allen Langstrecken kostenpflichtig gesurft werden, das Angebot auf Kurz- und Mittelstreckenflügen befindet sich aktuell in der Erprobungsphase. Auch auf Europaflügen müssen die Passagiere für die Nutzung zahlen: Das von Inmarsat und der Telekom realisierte Angebot kostet 3 Euro für die ausschließliche Nutzung von Messaging-Diensten (beispielsweise Email und Whatsapp),  7 Euro fürs Surfen und 12 Euro für die Nutzung von Streamingdiensten. 



Weitere interessante Inhalte
Triple Seven wurde zu klein Emirates: Dreimal täglich A380 nach Frankfurt

24.11.2017 - Ab Jahresanfang 2018 stellt Emirates auch ihren dritten täglichen Flug aus Frankfurt nach Dubai auf die Bedienung mit dem Airbus A380 um. … weiter

Ausbau des Amerika-Angebots im nächsten Jahr Eurowings fliegt Düsseldorf – New York

24.11.2017 - Ab April 2018 steuert Eurowings beinahe täglich aus Düsseldorf die US-Metropole New York an. Neu ab DUS sind auch Miami und Fort Myers. … weiter

CSeries EU bemängelt US-Verfahren gegen Bombardier

24.11.2017 - Einstweilen ist der Bombardier CSeries der Weg in den US-Markt durch Strafzölle versperrt. Der kanadische Flugzeugbauer erhält jetzt Rückendeckung aus Europa. Die EU-Kommission moniert "eklatante … weiter

Riesen-Reparatur in Kanada An-124 liefert A380-Triebwerk nach Goose Bay

24.11.2017 - Ein Ende September in Goose Bay gestrandeter Airbus A380 von Air France wird mit einem per Antonow angelieferten Austauschtriebwerk wieder flott gemacht, um zur eigentlichen Reparatur nach Europa … weiter

Größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa: Die Flotte

24.11.2017 - 336 Flugzeuge sind momentan bei der größten deutschen Airline im Einsatz. Die größte Maschine der Lufthansa bietet Platz für 509 Passagiere, die Kleinste für 90. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA