09.08.2017
FLUG REVUE

Mehr Platz durch Slimline SeatsRyanair: 737 MAX bekommt Zodiac Sitze

Der Z110, der in der Boeing des irischen Low-Cost-Carriers verbaut werden soll, hat ein sehr schmales Design und ein geringes Gewicht. Dadurch soll neben der größeren Beinfreiheit auch der Treibstoffverbrauch verbessert werden.

Zodiac Sitz Z110 Ryanair

Der Z110 soll in der Boeing 737 MAX 200 der irischen Billigfluggesellschaft eingebaut werden. Foto und Copyright: Zodiac Seats  

 

Der Sitzabstand mit der Effizienz-Bestuhlung beträgt 78,74 Zentimeter. Die neu geformte Rückenlehne vergrößert sowohl den Schienbein- als auch den Knie-Raum um 2,54 Zentimeter. Die Armlehne des Sitzes ist mit einem mittigen Drehgelenk ausgestattet, das auch  bei zurückgelassener Rückenlehne ein gerades Abstützen des Armes ermöglicht.

"Der Z110 wurde speziell für Ryanair entwickelt, um die exakten Anforderungen der Airline zu erfüllen. Die neueste Version des Sitzes hat es geschafft, das Gewicht weiter zu reduzieren und damit die Wirtschaftlichkeit zu verbessern, während gleichzeitig die Beinfreiheit zunimmt.“, sagte Jeff Barger, CEO bei Zodiac Seats.

Neben den neuen Sitzen sollen auch weitere Umbaumaßnahmen für mehr Platz an Bord der Boeing sorgen. Gemeinsam mit der Entfernung der hinteren Bordküche und der Verschiebung der Toiletten auf diese freie Stelle soll Platz für acht zusätzliche Sitzplätze und weitere Gepäckfächer geschaffen werden. Die 737 MAX 200 hat dann 197 statt 189 Sitze.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
sta


Weitere interessante Inhalte
Nach einem Jahr Erprobung Boeing 737 MAX 9 erhält FAA-Zulassung

16.02.2018 - Nachdem Boeing mit zwei Maschinen das Testprogramm absolviert hat, erhielt die 737 MAX 9 ihre FAA-Zulassung. Die erste Lieferungen wird an die Lion Air Group gehen. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

15.02.2018 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Subaru-Werk Handa Erster Mittelflügelkasten für 777X komplettiert

14.02.2018 - Der Aerospace-Bereich des Subaru-Konzerns hat die Produktion des ersten Flügelmittelkastens der Boeing 777X und seine Integration mit den Hauptfahrwerksschächten im Werk Handa abgeschlossen. … weiter

USAF will B-1 und B-2 durch B-21 ersetzen Boeing B-52 soll bis 2050 fliegen

13.02.2018 - Im Rahmen der Haushaltsplanung für 2019 hat die US Air Force neu Pläne für ihre Bomberflotte vorgelegt. Das älteste Modell soll am längsten fliegen. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

12.02.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
08.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert