08.05.2017
FLUG REVUE

Tests mit BiotreibstoffSingapore Airlines will ökologischer fliegen

Singapore Airlines setzt auf der Strecke von San Francisco nach Singapur einen mit Biotreibstoff betankten Airbus A350-900 ein.

Airbus A350-900 Singapore Airlines

Mit einem Airbus A350-900 testet Singapore Airlines auf der Strecke San Francisco - Singapur den Einsatz von Biotreibstoffen. Foto und Copyright: SIA  

 

Singapore Airlines (SIA) und die Civil Aviation Authority of Singapore (CAAS), die Luftfahrtbehörde des asiatischen Stadtstaates, haben Anfang Mai eine Initiative zur Senkung von Treibstoffverbrauch und CO2-Emissionen gestartet. Während einer dreimonatigen Testphase unter dem Namen "Green Package Flights" sollen auf zwölf Flügen unter anderem Biotreibstoffe eingesetzt werden.

Die Tests finden auf der Nonstop-Strecke San Francisco - Singapur statt, die SIA mit einem Airbus A350-900 bedient. Zum Einsatz kommt eine Mischung aus einem Kraftstoff auf Basis von Speiseöl (HEFA, Hydro-processed Esters and Fatty Acids) und konventionellem Kerosin. Hergestellt wird der Biotreibstoff von AltAir Fuels.

In Zusammenarbeit mit der CAAS und Flugsicherungsdiensten entlang der Strecke sollen zudem optimierte Flugbetriebsprozesse angewendet werden. Dazu gehören User-Preferred Routes (UPRs), Dynamic Airborne Reroute Procedure (DARP), 30/30 Reduced Oceanic Separation und Time-Based Arrivals Management. UPRs ermöglichen die Anpassung der Strecke über dem Meer basierend auf Faktoren wie Wetter und Flugzeugleistung. Mit DARP kann das laterale Flugprofil periodisch mithilfe aktualisierter Wettervorhersagen modifiziert werden. Mit 30/30 Reduced Oceanic Separation sind geringere Abstände zwischen Flugzeugen über dem Meer möglich. Und das Time-Based Arrivals Management soll die Wartezeit in der Luft bei ankommenden Flügen verringern.

Der erste Flug der "Green Package Flights" startete am 1. Mai um 11.21 Uhr in San Francisco und landete am 2. Mai um 19.10 Uhr in Singapur (jeweils Ortszeit). An Bord waren 206 Passagiere. "Die Flotte von Singapore Airlines gehört bereits zu den modernsten und effizientesten der Welt. Nun wollen wir weitergehen und schließen uns dieser Initiative an, um den Einsatz von Biotreibstoffen in einer für den Betrieb und das Geschäft sinnvollen Weise zu fördern", sagte Goh Choon Phong, CEO von SIA.



Weitere interessante Inhalte
Luftfahrtschau Farnborough: Die Bestellungen

18.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine ganze Reihe von Aufträgen bekannt. Hier die komplette Zusammenstellung. … weiter

Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

Zweiter Airport im Stadtstaat wächst Singapur-Seletar erweitert Abfertigung

04.07.2018 - Die Geschäftsreise-Metropole Singapur erweitert ihre Abfertigungsmöglichkeiten. Am Flughafen Seletar, neben dem Drehkreuz Changi einem zweiten Verkehrsflughafen, öffnet bis Jahresende ein … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter

Flugzeugfonds verkauft Ersatzteile Zwei Airbus A380 werden zerlegt

05.06.2018 - Die deutsche Anlagefirma Dr. Peters Group lässt zwei ihrer Leasingrückläufer-Airbus A380-800 zerlegen, um deren Ersatzteile zu vermarkten. Damit hoffen zwei A380-Flugzeugfonds trotz schwacher … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg