13.06.2018
FLUG REVUE

Für Economy und Business ClassWestJet bestellt fast 5000 Recaro-Sitze

Die kanadische Fluggesellschaft stattet ihre neuen Boeing 787 und Boeing 737 MAX mit Sitzen des Herstellers aus Schwäbisch Hall aus.

Recaro Aircraft Seating CL3710 in Boeing 787 von WestJet

Die kanadische Airline WestJet ordert mehr als 4700 Recaro-Sitze für ihre Boeing 787 (Bild) und Boeing 737 MAX. Foto und Copyright: WestJet  

 

WestJet hat mehr als 4700 Flugzeugsitze bei Recaro Aircraft Seating bestellt. Zehn Boeing 787 werden mit dem Economy-Class-Sitz CL3710 ausgestattet. Weitere zehn Boeing 737 MAX erhalten Economy-Class-Sitze vom Typ BL3520 sowie für die Business Class das Modell CL4710. Die ersten Sitze sollen noch 2018 ausgeliefert werden.

Der Langstrecken-Economy-Sitz CL3710 wiegt weniger als zwölf Kilogramm und ist nach Angaben von Recaro damit eines der leichtesten Produkte seiner Klasse. Die ergonomische Kopfstütze ist sechsfach verstellbar und bietet eine verbesserte Nackenstütze.

Der 2010 eingeführte BL3520-Economy-Sitz für die Kurz- und Mittelstrecke ist einer der meistverkauften Recaro-Sitze. Für den Leichtbausitz sind verschiedene Modifikationen verfügbar, beispielsweise USB-Anschlüsse oder Tablet-Halter.

Der Business-Class-Sitz CL4710 für die Kurz- und Mittelstrecke verfügt über zahlreiche Staufächer und eine Beinauflage, die in Länge und Winkel an den Passagier angepasst werden kann. Zudem können die Sitze mit modernsten Bordunterhaltungssystemen ausgestattet werden.



Weitere interessante Inhalte
Piloten hätten Flug sofort abbrechen sollen Indonesischer Zwischenbericht zum Lion-Air-Absturz

28.11.2018 - Die indonesische Untersuchungsbehörde "Komite Nasional Keselamatan Transportasi" (KNKT) hat am Mittwoch einen ersten Zwischenbericht zum Absturz einer Boeing 737 MAX 8 von Lion Air veröffentlicht. … weiter

Spezialversion für Ryanair Erste 737 MAX 200 rollt aus der Halle

19.11.2018 - Im Boeing-Werk Renton ist die erste Boeing 737 MAX 200 endmontiert worden. Diese, ursprünglich auf Wunsch von Ryanair entwickelte Version der 737 MAX 8, darf dank veränderter Notausgänge 200 Fluggäste … weiter

Hersteller reagiert auf Lionair-Absturz in Indonesien Boeing und FAA geben Sicherheitsanweisungen für 737 MAX heraus

08.11.2018 - Der Flugzeughersteller Boeing hat in einer Sicherheitsanweisung an alle Betreiber der 737 MAX Handlungsanweisungen bei Störungen des Anstellwinkelsensors wiederholt. Damit reagiert der Hersteller auf … weiter

Flugzeugunglück in Indonesien UPDATE: Abgestürzte Boeing 737 MAX geortet?

31.10.2018 - In Indonesien geht die Suche nach dem Wrack der am Montag bei einem Inlandsflug abgestürzten Boeing 737 MAX 8 weiter. Für die 189 Insassen besteht keine Überlebenshoffnung mehr. … weiter

Komponenten für 737 und 767 Boeing öffnet britisches Werk in Sheffield

25.10.2018 - Boeing hat im britischen Sheffield ein neues Werk für Klappenantriebe in den Flügeln der Boeing 737 und 767 eröffnet. Es ist der erste eigene Produktionsstandort des US-Branchenriesen in Europa. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen