Triebwerke

MTU und Lufthansa Technik
MTU und Lufthansa Technik EME Aero: Neues Werk für Getriebefan-Instandhaltung

Lufthansa Technik und MTU Aero Engines haben Polen mit dem Bau „ eines der größten und modernsten MRO-Shops für ...

Lufthansa Technik
Lufthansa Technik Erste automatisierte Wärmetauscher-Dampfreinigungsanlage

Lufthansa Technik hat die weltweit erste automatisierte Dampfreinigungsanlage für Triebwerks-Wärmetauscher in Betrieb genommen.

Triebwerke   News · Berichte · Downloads

Neuer Kunde in Nahost
Neuer Kunde in Nahost MTU setzt CFM56 für Jazeera instand

Die MTU Maintenance wird für Jazeera Airways die Instandhaltung der CFM56-5B-Triebwerke der Airbus-A320-Flotte über eine Laufzeit von drei Jahren übernehmen.

Lufthansa
Lufthansa Neues Additiv für Flugzeugtreibstoffe soll Wasser binden

Lufthansa und BASF haben zum ersten Mal das neue Treibstoffadditiv Kerojet Aquarius im Flug getestet. Der Zusatzstoff soll die Flugsicherheit erhöhen und Wartungskosten reduzieren.

Für künftige Lufttaxis und fliegende Autos
Für künftige Lufttaxis und fliegende Autos VerdeGo Aero fokussiert sich auf elektrische Antriebe

Das von Charles Lindberghs Enkel Erik mitgegründete Unternehmen stellt die Pläne für seinen eigenen, hybrid-elektrischen Senkrechtstarter zurück. Stattdessen will VerdeGo Aero nun ...

Instandhaltung von Triebwerken
Instandhaltung von Triebwerken CFM International öffnet sich dem Wettbewerb

Der Airline-Dachverband IATA und der amerikanisch-französische Triebwerkshersteller CFM International haben eine Vereinbarung zur wettbewerbsorientierten Instandhaltung von CFM56- ...

MTU Aero Engines
MTU Aero Engines Zivile Instandhaltung sorgt für kräftiges Wachstum

Der Münchner Triebwerkshersteller MTU Aero Engines hat im ersten Halbjahr eine Umsatzplus von neun Prozent erzielt.

Triebwerk für Airbus A330neo
Triebwerk für Airbus A330neo Rolls-Royce Trent 7000 zugelassen

Das Rolls-Royce Trent 7000, das den Airbus A330neo antreibt, hat heute seine Zulassung von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) erhalten.

Bodenerprobung in Frankreich
Bodenerprobung in Frankreich Safran testet hybrid-elektrischen Antrieb

Der französische Luftfahrtkonzern Safran entwickelt derzeit einen verteilten hybrid-elektrischen Antrieb für Luftfahrzeuge. Nun wurde der Demonstrator erstmals angelassen.

Lego
Lego UltraFan von Rolls-Royce bald zum Nachbauen?

Das Zukunftstriebwerk von Rolls-Royce könnte es bald auch in die Kinderzimmer schaffen. Stein für Stein kann das Triebwerk dann mit Lego nachgebaut werden.

Forschungsprojekt ACCEL
Forschungsprojekt ACCEL Rolls-Royce treibt elektrisches Fliegen voran

Der britische Triebwerkshersteller will gemeinsam mit Forschungspartnern ein elektrisches Antriebssystem im Flug erproben.

CFM International
CFM International Leap-Produktion überholt erstmals CFM56

Der amerikanisch-französische Triebwerkshersteller CFM International will dieses Jahr 1100 Leap-Triebwerke ausliefern.

Mit Kohlendioxid-Trockeneis
Mit Kohlendioxid-Trockeneis Lufthansa Technik entwickelt neue Triebwerkswäsche

Mithilfe von CO2-Trockeneispellets will Lufthansa Technik künftig Triebwerke schneller und auch bei sehr kalten Außentemperaturen reinigen.

Transport des Testtriebwerks
Transport des Testtriebwerks GE9X fliegt Antonow An-124

Das größte Triebwerk der Welt, das GE9X, ist nach Testflügen von Victorville in Kalifornien nach Peebles, Ohio zurückgekehrt - im Bauch einer An-124.

Schubgiganten
Schubgiganten Top 10: Die stärksten Ziviltriebwerke

Im Vergleich zu den ersten Jettriebwerken für Verkehrsflugzeuge haben die heutigen großen Turbofans fast unglaubliche Dimensionen erreicht. So leistet der Spitzenreiter unserer ...

Turbinenschaufeln aus Sedziszow Malopolski
Turbinenschaufeln aus Sedziszow Malopolski Safran eröffnet neues LEAP-Teilewerk in Polen

Safran Aircraft Engines Poland hat ein neues Werk in Sedziszow Malopolski offiziell eröffnet, das bereits seit Juli 2017 Niederdruck-Turbinenschaufeln für LEAP-Triebwerke produziert.

Kooperation bekanntgegeben
Kooperation bekanntgegeben Safran-Hybridantrieb für Bell AirTaxi

Bell hat nach einem Wettbewerb Safran für die Zusammenarbeit bei der Entwicklung hybrid-elektrischerAntriebslösungen für künftige Lufttaxi- und VTOL-Fluggeräte ausgewählt.

Rolls-Royce
Rolls-Royce Trent-Probleme kosten 100 Millionen Pfund mehr

Rolls-Royce wird für notwendige Modifikationen am Trent 900 und Trent 1000 dieses Jahr nochmals 114 Millionen Euro in die Hand nehmen müssen.

Dreamliner-Triebwerke von Rolls-Royce
Dreamliner-Triebwerke von Rolls-Royce Weitere Trent 1000 von Problemen betroffen

Die technischen Schwierigkeiten mit Verdichterschaufeln des Antriebs für die Boeing 787 ziehen weitere Kreise.

A330-Triebwerk
A330-Triebwerk Trent 700 erreicht 50 Millionen Flugstunden

Mehr als 1600 der Rolls-Royce-Triebwerke sind heute weltweit im Dienst. Eingeführt wurde das Trent 700 für die A330 vor mehr als 20 Jahren.

Rolls-Royce Trent 1000 Package C
Rolls-Royce Trent 1000 Package C Überarbeitete Verdichterschaufeln sollen bald getestet werden

Rolls-Royce arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung der technischen Probleme der Dreamliner-Triebwerke.

Neues Turboprop-Triebwerk von GE Aviation
Neues Turboprop-Triebwerk von GE Aviation Catalyst vor Zulassungstests

Das erste Test-Triebwerk für die Cessna Denali läuft auf dem Teststand in Prag bei voller Leistung. Mit Höhen- und Einsaugtests soll in den kommenden Wochen begonnen werden.

1|2|3|4|5|6|7
FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen