30.03.2015
FLUG REVUE

Erster Auftrag aus ChinaAir China kauft Trent-Triebwerke für Boeing 787-9

Die chinesische Fluglinie Air China hat das Trent 1000 von Rolls-Royce als Triebwerk für die bestellten 15 Boeing 787-9 Dreamliner ausgewählt.

boeing-787-9-air china artist

Boeing 787-9 Dreamliner von Air China. Foto und Copyright: Boeing  

 

Air China hatte die 15 Exemplare der 787-9 bereits am 22. August 2005 bestellt. Nun fiel nach fast zehn Jahren die Entscheidung über dem Antrieb. Rolls-Royce setzte sich mit dem Trent 1000 in China erstmals gegen das GEnx von GE Aviation durch. Die anderen chinesischen Fluggesellschaften hatten sich für das US-Produkt entschieden. China Southern Airlines, Hanian Airlines und Xiamen Airlines haben zusammen 26 Exemplare der 787-8 mit dem GEnx gekauft. Air China betreibt bereits 49 Airbus A330, die vom Trent 700 angetrieben werden; vier weitere sind noch auszuliefern. Außerdem hat die chinesische Fluglinie zehn Airbus A350 XWB mit dem Trent XWB bestellt. Über den Wert des Triebwerksauftrags für die Dreamliner machte Rolls-Royce keine Angaben. Der Vertrag schließt auch die Produktunterstützung im Rahmen des TotalCare-Programms ein.



Weitere interessante Inhalte
Zwischenfälle Probleme mit 787-Triebwerken erreichen Air New Zealand

11.12.2017 - Passagiere von Air New Zealand müssen sich auf Flugstreichungen und Verspätungen einstellen, nachdem die Airline vier Boeing 787-9 für Wartungsarbeiten an den Rolls-Royce Trent 1000 Triebwerken … weiter

Rolls-Royce Zukunftstriebwerk im Test

07.12.2017 - Rolls-Royce hat die Bodenerprobung mit dem Advance-3-Demonstrator im britischen Derby begonnen. … weiter

Stahlkasten mit Überlauf verhindert weitere Schäden Dreamliner-Batterie kocht über

06.12.2017 - Nach einer Batterieüberhitzung ist eine Boeing 787-8 von United Airlines am 13. November ohne weitere Probleme in Paris gelandet. Der von Boeing nachgerüstete, feuerfeste Stahlkasten verhinderte, wie … weiter

XXL-Airlines Top 10: Die größten Fluggesellschaften der Welt

23.11.2017 - Die ganz Großen unter den Fluggesellschaften transportieren zig Millionen Passagiere jedes Jahr. Vergleichen kann man die Mega-Airlines anhand der Personenkilometer. … weiter

Boeing 787-9 für Turkish Airlines

22.09.2017 - Turkish Airlines gab am Donnerstagabend die Absicht bekannt, 40 787-9 Dreamliner zu bestellen. Boeing und die türkische Regierung kündigten außerdem die Boeing Turkey National Aerospace Initiative an. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen