18.02.2015
FLUG REVUE

Turbomeca liefert HubschrauberantriebAirbus Helicopters wählt Triebwerk für X4

Der neue X4-Hubschrauber von Airbus Helicopters wird exklusiv vom Turbomeca Arrano angetrieben. Pratt & Whitney Canada liefert kein Triebwerk für den zweimotorigen Hubschrauber.

turbomeca-arrano

Das Arrano von Turbomeca wird die X4 von Airbus Helicopters antreiben. Foto und Copyright: Turbomeca  

 

Zu Beginn der Entwurfsarbeiten ging Airbus Helicopters von der Verwendung von zwei Antriebsmöglichkeiten aus: Kunden sollten zwischen dem Pratt & Whitney Canada PW210E und dem Turbomeca Arrano wählen können. Aufgrund der Studienarbeiten und Marktforschungsergebnissen will der Hersteller die Antriebsleitung deutlich erhöhen. Im Rahmen der folgenden Diskussionen haben Airbus Helicopters und Pratt & Whitney Canada entscheiden, keine leistungsstärkere Version des PW210E zu verfolgen. Damit wird das Arrano zum alleinigen Antrieb der X4. Zum Einsatz soll eine stärkere Variante des derzeit in der Erprobung befindlichen Triebwerks kommen. Die X4 wird am 3. März auf der HeliExpo vorgestellt. 



Weitere interessante Inhalte
HCare Smart Wartungsvertrag zwischen Airbus und japanischer Küstenwache

17.07.2018 - Airbus Helicopters und die japanische Küstenwache haben einen Wartungsvertrag für die Hubschrauberflotte Airbus Helicopters H225 der Japaner unterzeichnet. … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Airbus Helicopters Ungarn bestellt 20 H145M

29.06.2018 - Das ungarische Verteidigungsministerium hat im Rahmen des militärischen Modernisierungsprogramms Zrinyi 2026 20 Militärhubschrauber H145M bestellt. Sie werden mit dem Waffenmanagementsystem HForce … weiter

Heeresflieger Letzter Tiger-Einsatzflug in Mali

18.06.2018 - Nach 14 Monaten haben die vier Kampfhubschrauber Tiger der Heeresflieger ihren Dienst für die Vereinten Nationen in Mali offiziell beendet. … weiter

Erste Lieferung der SAR-Ausführung H175 für Hongkong

18.06.2018 - Der in Hongkong ansässige Government Flying Service (GFS) hat als Erstkunde drei Airbus Helicopters H175 in der Konfiguration für Such- und Rettungseinsätze erhalten. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg