08.12.2015
FLUG REVUE

VerbrauchsreduzierungCathay Pacific nutzt VisiumFUEL von Rolls-Royce

Cathay Pacific hat Rolls-Royce mit der Analyse der Betriebsdaten der Flotte beauftragt, um den Treibstoffverbrauch zu reduzieren.

fr 09-2015 Trent Rolls-Royce Trent 700 (Rolls-Royce)

Das Trent 700 treibt den Airbus A330 an. Foto und Copyright: Rolls-Royce  

 

Im Rahmen des auf fünf Jahre angelegten Auftrags analysiert Rolls-Royce mit dem Management-System VisiumFUEL die Betriebsdaten der 189 Flugzeuge von Cathay Pacific und deren Tochter Dragonair.

Auf diese Weise soll die Effizienz unter anderem durch modifizierte Flugplanung verbessert werden. Cathay Pacific lässt seine Trent-Triebwerke bereits von Rolls-Royce im Rahmen von TotalCare-Abkommen betreuen.



Weitere interessante Inhalte
Triebwerkshersteller Rolls-Royce Neuer Prüfstand in den USA

11.01.2018 - Um den zunehmenden Produktionszahlen gerecht zu werden, least der britische Hersteller Rolls-Royce in Texas einen Triebwerks-Prüfstand. Auch am Hauptsitz in Derby soll ein neues Testzentrum entstehen. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

11.01.2018 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare der … weiter

Rolls-Royce Zukunftstriebwerk im Test

07.12.2017 - Rolls-Royce hat die Bodenerprobung mit dem Advance-3-Demonstrator im britischen Derby begonnen. … weiter

Europas längster Zweistrahler Airbus A350-1000 erhält Musterzulassung

21.11.2017 - Nach 1600 Flugstunden hat die längste Version des Airbus A350, die A350-1000 am Dienstag ihre Musterzulassung durch EASA und FAA erhalten. Noch vor Jahresende erwartet Qatar Airways die Übergabe des … weiter

Rolls-Royce-Triebwerk für Airbus A350 Trent XWB erreicht eine Million Flugstunden

14.11.2017 - Das Triebwerk der A350 XWB wies laut Rolls-Royce im Oktober eine Zuverlässigkeit von 99,94 Prozent auf. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?