26.02.2015
FLUG REVUE

1560 Triebwerke in einem Jahr gebautCFM International mit neuen Rekorden

Das Gemeinschaftsunternehmen CFM International hat im vergangenen Jahr so viele Triebwerke verkauft und gebaut wie nie zuvor in der Firmengeschichte.

CFM56-5B Fertigung

CFM56-5B Fertigung. Foto und Copyright: CFM International  

 

Im vergangenen Jahr verkaufte das CFM-Joint-Venture von GE Aviation und Snecma mit 4244 Triebwerken so viele Antriebe wie nie zuvor. Den größeren Teil machte mit 2717 Exemplaren das neue LEAP aus, das an Airbus A320neo, Boeing 737 MAX und Comac C919 zum Einsatz kommen wird. Aber auch das CFM56 konnte Aufträge für 1527 Einheiten verbuchen. Der Gesamtwert der Aufträge laut Listenpreisen beträgt mehr als 50 Milliarden Dollar, 19 Milliarden Dollar mehr als im Jahr 2013 (2723 Triebwerke verkauft). Auch bei der Fertigung erreichte CFM 2014 einen neuen Rekord und produzierte 1560 CFM56 (2013: 1502), im Schnitt mehr als vier Triebwerke pro Tag. Bis Ende Jahresende 2014 hatte CFM mehr als 27200 Exemplare des CFM56 an über 530 Betreiber weltweit ausgeliefert.



Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Technik Neues Zentrum für Triebwerksbauteile in Hamburg eröffnet

30.01.2018 - Lufthansa Technik investiert in die Überholung von Triebwerksgehäusen und in eine Röntgenzentrale. … weiter

LEAP-Triebwerke für A320neo und Boeing 737 MAX CFM hinkt bei Auslieferungen hinterher

29.01.2018 - Der amerikanisch-französische Triebwerkshersteller CFM International hat die für 2017 angepeilten 500 Auslieferungen nicht geschafft. Der Grund sind unter anderem Qualitätsprobleme mit einzelnen … weiter

Bestseller Turbofan-Triebwerk CFM56

12.12.2017 - Vor 35 Jahren ging das in einer französisch-amerikanischen Partnerschaft entwickelte CFM56 an einer Douglas DC-8-71 in Dienst. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten wurde es zum meistverkauften zivilen … weiter

Triebwerke der A320neo und Boeing 737 MAX Lufthansa Technik bereitet sich auf LEAP vor

11.12.2017 - Lufthansa Technik bietet in Hamburg von 2018 an Instandhaltungsdienstleistungen für die Triebwerke LEAP-1A und LEAP-1B an. … weiter

Fast 3000 Triebwerksbestellungen bis Oktober Rekordproduktion bei CFM International

15.11.2017 - Der amerikanisch-französische Hersteller will bis Ende des Jahres seine geplante Produktionsrate von bis zu 1900 Triebwerken erreichen. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert