06.09.2013
FLUG REVUE

CFM56-5B für A321ceo von Delta

Delta Air Lines stattet ihre neu bestellten Airbus A321 mit CFM56-5B-Triebwerken aus.

CFM56-5B Fertigung

CFM56-5B Fertigung. Foto © CFM International  

 

Delta hat insgesamt 30 A321ceo (current engine option) bei Airbus fest bestellt. Als Antrieb wählte die Airline das CFM56-5B von CFM International. Der Wert des Triebwerksauftrags liegt bei mehr als 850 Millionen Dollar (bei Listenpreisen) und schließt Ersatzaggregate und Ersatzteile ein. Delta war der erste CFM-Kunde und began am 24. April 1982 den Liniendienst mit der McDonnell Douglas DC-8-71 auf der Route von Atlanta nach Savannah. Das Flugzeug wurde von vier CFM56-2 angetrieben. Heute betreibt die Fluglinie rund 210 Maschinen der A320- und 737-Familien, die vom CFM56 angetrieben werden. 130 weitere Flugzeuge sind bestellt.



Weitere interessante Inhalte
CFM56-7B-Triebwerke der Boeing 737 Southwest beendet Untersuchung der Bläserschaufeln

18.05.2018 - Die US-Niedrigpreisairline hat nach dem Flugunfall vom 17. April sämtliche CFM56-7B ihrer 737-Flotte inspiziert. Nun wurde das Ergebnis veröffentlicht. … weiter

Nach Flugunfall mit Southwest-737 Auch jüngere CFM56-7B müssen untersucht werden

02.05.2018 - Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat nach dem Triebwerksschaden bei Southwest vor etwa zwei Wochen eine weitere dringliche Lufttüchtigkeitsanweisung veröffentlicht. … weiter

Nach Triebwerksschaden bei Southwest Rund 500 CFM56-7B müssen zur Inspektion

23.04.2018 - Die US-Luftfahrtbehörde FAA und die europäische Agentur für Flugsicherheit EASA haben nach dem tödlichen Flugunfall bei Southwest dringliche Lufttüchtigkeitsanweisungen herausgegeben. … weiter

Passagierin stirbt durch Trümmerwirkung Southwest-Notlandung nach CFM56-Versagen

18.04.2018 - Eine Boeing 737-700 von Southwest Airlines musste am Montag in Philadelphia notlanden, nachdem eines ihrer Triebwerke nach dem Verlust einer Fanschaufel schwer beschädigt worden war. … weiter

Transpazifik-Partnerschaft Delta und Korean starten Joint Venture

05.04.2018 - Nach langjähriger Codeshare-Kooperation vertiefen die SkyTeam-Mitglieder Delta und Korean ihre Zusammenarbeit durch ein neues Joint Venture, das nahtloses Umsteigen innerhalb beider Netze erleichtern … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt