19.08.2015
FLUG REVUE

Technologie für effizientere TriebwerkeFAG Aerospace stellt Drehzahl-Rekord auf

FAG Aerospace hat ein neues Triebwerkskugellager entwickelt, das die Grenze von vier Millionen Millimeter pro Minute überschreitet.

fag-aerospace-neues-triebwerkskugellager

Das neue Triebwerkskugellager von FAG Aerospace erreicht neue Rekordwerte. Foto und Copyright: FAG Aerospace  

 

Die Entwicklung des neuen Kugellagers erfolgte in Kooperation mit MTU Aero Engines im Verbundprojekt "Effektives Ölsystem" im Rahmen des Luftfahrt-Forschungsprogramms der Bundesregierung. Das Lager dient zur Fixierung der Hauptwellen im Triebwerk und kommt mit geringeren Ölmengen zur Kühlung aus. Die Außenringkühlung ermöglicht ein gezieltes Einstellen der maximal zulässigen Ringtemperaturen, so dass laut FAG um nahezu 70 Prozent höhere Drehzahlkennwerte bei gleicher Lagertemperatur und Ölmenge erzielt werden und so der Einsatz vorhandener Werkstoffe und Kühlöle trotz höherer Umfangsgeschwindigkeiten möglich ist. Andererseits werden bei gleichen Drehzahlkennwerten und reduzierten Kühlölmengen um bis zu 25 Grad Celsius niedrigere Lagertemperaturen und um bis zu 25 Prozent niedrigere Lagerverlustleistungen erzielt. Das neue Triebwerkskugellager besitzt außerdem eine integrierte Öldämpfung von Vibrationslasten und Kugeln aus Keramik. Beim Start erreichen Wälzlager aktuell Drehzahlkennwerte von bis zu 2,4 Millionen Millimeter pro Minute.

Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Additive Fertigung im Triebwerksbau MTU Aero Engines gründet 3D-Druck-Abteilung

25.05.2018 - Schon seit 2013 läuft bei MTU die Serienfertigung von 3D-gedruckten Boroskopaugen für den A320neo-Getriebefan. Nun intensiviert der Münchner Triebwerksbauer sein Engagement im Bereich der additiven … weiter

Einflottung ab 2020 Germania bereitet sich auf A320neo vor

24.05.2018 - Germania hat 25 Airbus A320neo bestellt, die ab Januar 2020 übernommen werden sollen. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen bei der deutschen Airline. … weiter

ILA 2018 MTU zeigt Ideen für neues Kampfjet-Triebwerk

17.04.2018 - MTU Aero Engines präsentiert auf der ILA Berlin zivile und militärische Antriebstechnologien sowie neue Instandhaltungsverfahren. … weiter

Joint Venture von Lufthansa Technik und MTU EME Aero plant Instandhaltungsshop in Jasionka

27.03.2018 - Das Gemeinschaftsunternehmen hat ein Grundstück im polnischen Aviation Valley nahe des Flughafens Rzeszów gekauft, Baubeginn für das Instandhaltungswerk ist im Mai. … weiter

Getriebfan von Pratt & Whitney Überarbeitete Dichtung für A320neo-Triebwerk

21.02.2018 - Der US-Triebwerkshersteller Pratt & Whitney präsentiert eine Lösung für das jüngste Problem mit dem PW1100G-JM. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg