15.07.2014
FLUG REVUE

Getriebefan-Problem bekanntFehler im Ölsystem sorgte für CSeries-Zwischenfall

Pratt & Whitney hat erstmals Details über das Triebwerksversagen des Getriebefans an der Bombardier CSeries bekannt gegeben. Ursache seien defekte Dichtungen im Ölsystem.

bombardier-cs100-mirabel-duo

Zwei Bombardier CS100 im Flugtestzentrum Mirabel. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Ursache für das Triebwerksversagen der Bombardier CS100 am 29. Mai in Mirabel während eines Bodenlaufs war eine defekte Dichtung im Gesamt-Ölsystem des PW1524G-Triebwerks von Pratt & Whitney.

Ausgetretenes Öl führte zu einem Brand und daraufhin zum Versagen der Niederdruckturbine. Das Getriebe verfügt über einen eigenen Ölkreislauf und war nicht betroffen. Der Fehler liegt also nicht in der von MTU Aero Engines entwickelten und produzierten Niederdruckturbine. Obwohl die nötigen Modifikationen laut Pratt & Whitney relativ gering seien bleibt die CSeries weiterhin am Boden.



Weitere interessante Inhalte
Für Airbus A320neo und CSeries Neue Bestellungen für Getriebefan von Pratt & Whitney

16.11.2017 - Vietnam Airlines, VietJet Air, Egypt Air, Air China und Shenzen Airlines setzen auf Triebwerke der PW1000G-Familie. … weiter

Bombardier CSeries bei Swiss im Einsatz

06.11.2017 - Wie bewährt sich Bombardiers neue CSeries? Nach gut einem Jahr im Liniendienst und fast 25 000 Flugstunden haben wir die Piloten im Cockpit des neuen Zweistrahlers bei dessen größtem Betreiber, Swiss, … weiter

United Technologies erhöht die Lieferungen A320neo-Getriebefan: Lage entspannt sich

26.10.2017 - Die Lieferengpässe für Getriebefan-Triebwerke von Pratt & Whitney für die A320neo entspannen sich langsam. Dies sagte der Vorstandschef des PW-Mutterkonzerns United Technologies bei der Vorlage der … weiter

Zweite Endmontagelinie in Alabama Airbus übernimmt Mehrheit der CSeries

17.10.2017 - Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus steigt mehrheitlich bei Kanadas CSeries Aircraft Limited Partnership ein, die Bombardiers neuen Zweistrahler CSeries herstellt. … weiter

Boeing gegen Bombardier USA verlangen 220 Prozent Zoll für CSeries

27.09.2017 - US-Handelsminister Wilbur Ross verkündete am Dienstag das vorläufige Ergebnis der Subventionsuntersuchung gegen die CSeries von Bombardier. Es sollen Ausgleichszölle von 219,63 Prozent erhoben werden. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA