03.02.2017
FLUG REVUE

Neuer Chef von CFM InternationalGaël Méheust folgt auf Jean-Paul Ebanga

Der französisch-amerikanische Triebwerkshersteller CFM International hat Gaël Méheust als neuen Konzernchef und CEO berufen.

Gaël Méheust, President und CEO von CFM International

Gaël Méheust ist seit 1. Februar 2017 President und CEO von CFM International. Foto und Copyright: CFM International  

 

Gaël Méheust übernahm seine neue Aufgabe als President und CEO am 1. Februar. Das teilte CFM International mit. Méheust folgt auf Jean-Paul Ebanga, der sechs Jahre lang die Geschicke des Triebwerkskonsortiums von GE und Safran leitete und nun nach Angaben von CFM eine andere Aufgabe bei Safran übernimmt.

Méheust war zuvor Executive Vice President für Sales und Marketing bei Safran Aircraft Engines. In dieser Position spielte er eine wichtige Rolle für den Start des LEAP-Triebwerksprogramms. 

Méheust hat International Business an der Universität Rouen studiert und begann seine Karriere 1984 bei Hispano-Suiza (damals Teil der Snecma-Gruppe). Dort wurde er zwei Jahre später Sales- und Marketing-Direktor für Triebwerksgondeln und Schubumkehr-Systeme. 1989 ging er als Snecma-Vertreter für militärische Anwendungen des CFM56 nach Cincinnati, Ohio. Es folgten weitere Stationen innerhalb des Snecma-Konzerns, unter anderem war Méheust CFM-Repräsentant von Snecma bei Airbus in Toulouse.



Weitere interessante Inhalte
Passagierin stirbt durch Trümmerwirkung Southwest-Notlandung nach CFM56-Versagen

18.04.2018 - Eine Boeing 737-700 von Southwest Airlines musste am Montag in Philadelphia notlanden, nachdem eines ihrer Triebwerke nach dem Verlust einer Fanschaufel schwer beschädigt worden war. … weiter

Anerkennung der EASA-Zulassung ist erfolgt China gibt grünes Licht für A320neo mit LEAP-Triebwerken

10.04.2018 - Nach längerem Zögern hat China endlich die A320neo-Antriebsvariante mit dem LEAP von CFM anerkannt. Damit können die Auslieferungen in das Reich der Mitte beginnen. … weiter

Neues Triebwerk für Boeing 777X GE9X hebt erstmals ab

15.03.2018 - Der Antrieb der künftigen Boeing 777X hat seinen Erstflug an der Boeing 747 von GE Aviation absolviert. … weiter

Inspektion von Triebwerksbauteilen Lufthansa Technik führt neues Verfahren zur Rissdetektion ein

14.03.2018 - Lufthansa Technik industrialisiert ein selbst entwickeltes automatisches Inspektionsverfahren für Triebwerksbauteile. … weiter

A320neo-Antrieb Lufthansa Technik hält LEAP-1A instand

08.03.2018 - Lufthansa Technik hat eine Marken-Servicevereinbarung für LEAP-1A-Triebwerke von CFM unterzeichnet. Damit gehört das Unternehmen nun zum Instandhaltungsnetzwerk. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All