03.02.2017
FLUG REVUE

Neuer Chef von CFM InternationalGaël Méheust folgt auf Jean-Paul Ebanga

Der französisch-amerikanische Triebwerkshersteller CFM International hat Gaël Méheust als neuen Konzernchef und CEO berufen.

Gaël Méheust, President und CEO von CFM International

Gaël Méheust ist seit 1. Februar 2017 President und CEO von CFM International. Foto und Copyright: CFM International  

 

Gaël Méheust übernahm seine neue Aufgabe als President und CEO am 1. Februar. Das teilte CFM International mit. Méheust folgt auf Jean-Paul Ebanga, der sechs Jahre lang die Geschicke des Triebwerkskonsortiums von GE und Safran leitete und nun nach Angaben von CFM eine andere Aufgabe bei Safran übernimmt.

Méheust war zuvor Executive Vice President für Sales und Marketing bei Safran Aircraft Engines. In dieser Position spielte er eine wichtige Rolle für den Start des LEAP-Triebwerksprogramms. 

Méheust hat International Business an der Universität Rouen studiert und begann seine Karriere 1984 bei Hispano-Suiza (damals Teil der Snecma-Gruppe). Dort wurde er zwei Jahre später Sales- und Marketing-Direktor für Triebwerksgondeln und Schubumkehr-Systeme. 1989 ging er als Snecma-Vertreter für militärische Anwendungen des CFM56 nach Cincinnati, Ohio. Es folgten weitere Stationen innerhalb des Snecma-Konzerns, unter anderem war Méheust CFM-Repräsentant von Snecma bei Airbus in Toulouse.



Weitere interessante Inhalte
Maßgeschneidert für Rios Stadtflughafen Neue A320neo-Kurzstartversion für Brasilien

17.11.2017 - Die brasilianische Luftfahrtbehörde ANAC hat eine neue Kurzstart- und Kurzlandeversion des Airbus A320neo zugelassen, die speziell für den kurzen Inselflughafen Santos Dumont in Rio de Janeiro … weiter

Fast 3000 Triebwerksbestellungen bis Oktober Rekordproduktion bei CFM International

15.11.2017 - Der amerikanisch-französische Hersteller will bis Ende des Jahres seine geplante Produktionsrate von bis zu 1900 Triebwerken erreichen. … weiter

Bestseller-Triebwerk CFM56-Flotte übersteigt 500 Millionen Zyklen

02.11.2017 - Fast 900 Millionen Flugstunden haben CFM56 seit der Indienststellung der ersten Triebwerke im April 1982 absolviert. Und der Verkaufsschlager ist weiterhin gefragt. … weiter

Neues Turboprop-Triebwerk von GE Aviation Advanced Turboprop vor dem Erstlauf

11.10.2017 - Der US-Triebwerkshersteller GE Aviation will Ende des Jahres mit den ersten Bodentests mit dem neu entwickelten Advanced Turboprop beginnen. … weiter

Militärische Schubgiganten Top 10: Die stärksten Kampfflugzeugtriebwerke

10.10.2017 - Seit den 40er Jahren sind die Konstrukteure von Kampfflugzeugen immer auf der Suche nach möglichst leistungsstarken Strahltriebwerken. Schließlich wurden die Jäger und Bomber immer größer und … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA