22.04.2014
FLUG REVUE

TriebwerksmeilensteinGE90 erreicht 40 Millionen Flugstunden

Nicht ganz 20 Jahre nach der Indienststellung im Jahr 1995 hat die Flotte der GE90-Triebwerke von GE Aviation insgesamt 40 Millionen Flugstunden absolviert.

1-TopTen-GE90-115B (jpg)

Das GE90-115B ist das stärkste Triebwerk der Welt. Foto: © GE Aviation  

 

Aktuell befinden sich mehr als 1725 GE90-Triebwerke von GE Aviation bei 63 Betreibern weltweit in Dienst. "Das GE90-Triebwerk sammelt sehr schnell Flugstunden, da eine Rekordzahl von Boeing 777 mit GE90-Antrieben an die Kunden ausgeliefert werden", sagt Bill Millhaem, General Manager der GE90- und GE9x-Programme bei GE Aviation. "Das Triebwerk erreichte  20 Millionen Flugstunden im Jahr 2010. Die Zahl hat sich in nur vier Jahren verdoppelt, bei der gleichbleibenden Zuverlässigkeitsrate von 99,98 Prozent." Die Zahl der Auslieferungen des GE90 stieg im vergangenen Jahr von 180 auf 220 Triebwerke. In diesem Jahr will GE 230 Exemplare produzieren. Der Auftragsbestand beträgt mehr als 600 Antriebe.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Ältester flugfähiger Jumbo GE mustert Boeing 747-100 aus

24.08.2017 - GE Aviation hat den ältesten flugfähigen Jumbo Jet der Welt stillgelegt. Der 1969 gebaute Vierstrahler gehörte zur hauseigenen Testflotte für die Triebwerkserprobung. Der wandlungsfähige Oldie hat … weiter

United übernimmt die jüngste 777 Boeing liefert 1500. "Triple Seven"

18.07.2017 - US-Branchenriese United hat am Montag in Everett die 1500. Boeing 777 übernommen. 1994 war United auch der erste Abnehmer einer "Triple Seven" ("Dreimal Sieben"), die für Boeing zum jahrzehntelangen … weiter

Boeing 777X-Antrieb GE9X auf dem Prüfstand

17.10.2016 - Das Triebwerk für die 777X soll in zwei Jahren an dem neuen Twin fliegen. Davor wird das GE9X bei GE Aviation auf Herz und Nieren getestet – eine Herausforderung für Mensch und Material. … weiter

Triebwerk für Boeing 777X GE baut Teststand für GE9X um

04.03.2016 - Um das GE9x-Triebwerk testen zu können, hat GE Aviation für 10 Millionen US-Dollar Modifikationen am Testzentrum in Peebles, Ohio durchgeführt. … weiter

Antrieb für Boeing 777X GE Aviation testet GE9X-Kerntriebwerk

03.12.2015 - GE Aviation hat mit der Erprobung eines Kerntriebwerksdemonstrators des GE9X begonnen. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA