19.11.2013
FLUG REVUE

Dubai Air Show 2013 - Rekordmesse für TriebwerksherstellerGE und CFM verkaufen in Dubai Antriebe für 40 Milliarden Dollar

Ein großer Erfolg war Dubai Air Show für die Triebwerksbauer CFM International und GE Aviation: Insgesamt verkündete man Aufträge für rund 1600 Antriebe.

GE9X

Das GE9X wird an der Boeing 777X zum Einsatz kommen. Foto: © GE Aviation  

 

Der größte Einzelauftrag war das Abkommen mit Emirates für die Lieferung von 300 GE9X-Triebwerken für die 150 Boeing 777X. Allein diese Order hat einen Wert von elf Milliarden Dollar gemäß Listenpreisen. Etihad Airways bestellte 112 GE-Triebwerke (GE9X, GEnx und GE90) und 52 LEAP-1A für ihre Airbus A321neo. Auch Qatar will das GE9X für die 50 Boeing 777X kaufen. Das LEAP-Aggregat verbuchte Großbestellungen von Pegasus Airlines (200 LEAP-1A) und flydubia (200 LEAP-1B). Der Auftragsbestand bei GE Aviation betrug zum Ende des dritten Quartals 2013 die Summe von 114 Milliarden Dollar. Die weltweite GE- und CFM-Triebwerksflotte soll bis 2020 von den heutigen 32000 Triebwerken auf mehr als 46000 Antriebe steigen. Um die dazu nötigen, hohen Fertigungszahlen zu gewährleisten, investiert GE bis 2017 insgesamt 3,5 Milliarden Dollar in neue Infrastruktur.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
CFM56-7B-Triebwerke der Boeing 737 Southwest beendet Untersuchung der Bläserschaufeln

18.05.2018 - Die US-Niedrigpreisairline hat nach dem Flugunfall vom 17. April sämtliche CFM56-7B ihrer 737-Flotte inspiziert. Nun wurde das Ergebnis veröffentlicht. … weiter

Nach Flugunfall mit Southwest-737 Auch jüngere CFM56-7B müssen untersucht werden

02.05.2018 - Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat nach dem Triebwerksschaden bei Southwest vor etwa zwei Wochen eine weitere dringliche Lufttüchtigkeitsanweisung veröffentlicht. … weiter

Nach Triebwerksschaden bei Southwest Rund 500 CFM56-7B müssen zur Inspektion

23.04.2018 - Die US-Luftfahrtbehörde FAA und die europäische Agentur für Flugsicherheit EASA haben nach dem tödlichen Flugunfall bei Southwest dringliche Lufttüchtigkeitsanweisungen herausgegeben. … weiter

Passagierin stirbt durch Trümmerwirkung Southwest-Notlandung nach CFM56-Versagen

18.04.2018 - Eine Boeing 737-700 von Southwest Airlines musste am Montag in Philadelphia notlanden, nachdem eines ihrer Triebwerke nach dem Verlust einer Fanschaufel schwer beschädigt worden war. … weiter

Anerkennung der EASA-Zulassung ist erfolgt China gibt grünes Licht für A320neo mit LEAP-Triebwerken

10.04.2018 - Nach längerem Zögern hat China endlich die A320neo-Antriebsvariante mit dem LEAP von CFM anerkannt. Damit können die Auslieferungen in das Reich der Mitte beginnen. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt