23.11.2015
FLUG REVUE

Triebwerk für A320neoLeap-1A erhält doppelte Zertifizierung

Das Leap-1A ist sowohl von EASA als auch von FAA abgenommen worden. Das Triebwerk von CFM International wird neben Pratt & Whitneys PW1100G-JM als Antrieb für den Airbus A320neo angeboten.

LEAP-1A von CFM International

Das für den Airbus A320neo vorgesehene Triebwerk LEAP-1A hat die europäische und amerikanische Zertifizierung erhalten. Foto und Copyright: Philippe Stroppa/Snecma/Safran  

 

Die europäische Flugsicherheitsbehörde EASA und die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA haben dem CFM Leap-1A die Zertifizierung erteilt. Das gab das Joint Venture von GE und Safran am Freitag bekannt.

Das Triebwerk wird neben dem PW110G-JM für den Airbus A320neo angeboten. Seinen Erstflug an einem A320neo absolvierte das Leap-1A am 19. Mai 2015. Seit September sammelt das Trieberwerk mit einem zweiten A320neo-Prototyp Flugstunden.

Nach Angaben von CFM International wurden bisher mehr als 140 Flüge und 360 Flugstunden mit den beiden Testflugzeugen absolviert. Der erste A320neo mit dem Antrieb Leap-1A soll 2016 ausgeliefert werden.



Weitere interessante Inhalte
Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

Businessjet auf A320neo-Basis Erste ACJ320neo in der Endmontage

27.06.2018 - Bei Airbus in Hamburg hat die Endmontage der ersten ACJ320neo begonnen. Die Geschäftsreiseausführung der A320neo nutzt die geräumige Airliner-Kabine für zahlreiche Annehmlichkeiten nach Kundenwunsch. … weiter

Revolution im Flugzeugbau Airbus Hamburg eröffnet vierte A320-Endmontage

14.06.2018 - Auf der Jagd nach immer höheren Produktionsraten setzt Airbus auf Roboterhilfe. Die am Donnerstag in Finkenwerder eröffnete vierte A320-Endmontagelinie nutzt neueste Technik für noch mehr … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter

Einflottung ab 2020 Germania bereitet sich auf A320neo vor

24.05.2018 - Germania hat 25 Airbus A320neo bestellt, die ab Januar 2020 übernommen werden sollen. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen bei der deutschen Airline. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg