05.05.2016
FLUG REVUE

Neuer Antrieb für Boeing 737 MAXLEAP-1B erhält doppelte Zulassung

Das LEAP-1B-Triebwerk für die Boeing 737 MAX wurde von der amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA und die europäischen Flugsicherheitsbehörde EASA zertifiziert.

cfm-leap-1b-erste-an-boeing

Das erste CFM International LEAP-1B für die Flugversuche der Boeing 737 MAX. Foto und Copyright: CFM International  

 

Das LEAP-1B von CFM International hat die Musterzulassung der FAA und der EASA erhalten. Das teilte das französisch-amerikanischen Triebwerkskonsortium von Safran und GE Aviation am Mittwoch mit.

Das LEAP-1B absolvierte am 29. Januar 2016 seinen Erstflug am ersten Prototypen der Boeing 737 MAX. Seither kamen zwei weitere Testflugzeuge hinzu, insgesamt wurden bislang mehr als 100 Testflüge durchgeführt. "Boeing häuft eine beeindruckende Zahl an Flugstunden mit den Testflugzeugen an und die ersten Ergebnisse zeigen, dass die Triebwerksleistung die Erwartungen erfüllt", so Francois Bastin, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von CFM.

Das Triebwerk kommt als exklusiver Antrieb der Boeing 737 MAX zum Einsatz und soll 2017 in Dienst gehen. Es bietet zwischen 102 und 125 Kilonewton Schub. Das LEAP-1B setzt auf neue Technologien wie beispielsweise Bläserschaufeln und Fangehäuse aus 3D-gewebtem Kohlefaserverbundwerkstoff sowie eine TAPS-Brennkammer (twin-annular pre-mixing burner) mit additiv gefertigten Einspritzdüsen.

Bereits im November 2015 hat CFM für das LEAP-1A für den Airbus A320neo eine doppelte Zulassung von FAA und EASA erhalten. Für die chinesische Comac C919 entwickelt und baut CFM die Variante LEAP-1C.



Weitere interessante Inhalte
Bisher größte Standardrumpfbestellung aus dem Nahen Osten Boeing kündigt Großauftrag von flydubai an

15.11.2017 - flydubai will bei Boeing bis zu 225 Flugzeuge der 737 MAX-Familie bestellen. Darunter sind MAX 8, MAX 9 und MAX 10. … weiter

Fast 3000 Triebwerksbestellungen bis Oktober Rekordproduktion bei CFM International

15.11.2017 - Der amerikanisch-französische Hersteller will bis Ende des Jahres seine geplante Produktionsrate von bis zu 1900 Triebwerken erreichen. … weiter

Business Jets Corporate Jets: Mehr Effizienz bei den Großen

10.11.2017 - Bei den Corporate Jets von Boeing und Airbus steht ein Generationswechsel an. Durch moderne Triebwerke und bessere Aerodynamik sollen Verbrauch und Kosten sinken – und die Reichweiten steigen. … weiter

Nur noch ein Kabinengepäckstück Ryanair ändert Handgepäckregeln

06.09.2017 - Um ihre Pünktlichkeit trotz höherer Auslastung zu verbessern, wird Ryanair ab November pro Fluggast nur noch ein Stück Handgepäck in der Kabine zulassen. Das bisher erlaubt zweite Handgepäckstück darf … weiter

Weltgrößter 737-Betreiber leitet Generationswechsel ein Southwest übernimmt ihre erste 737 MAX

30.08.2017 - US-Branchenriese Southwest Airlines hat am Dienstag in Seattle seine erste Boeing 737 MAX 8 übernommen. Wegen des Sturms "Harvey" bliesen die Texaner alle geplanten Feierlichkeiten ab. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA