03.02.2015
FLUG REVUE

Cyclean-System jetzt auch für GP7200 und GEnx-1BLufthansa Technik führt 40000. Triebwerkswäsche durch

Triebwerkswäschen befreien das Innere der Antriebe von Schmutz sowie anderen Rückständen und helfen so, den Treibstoffverbrauch zu reduzieren. Lufthansa Technik hat nun den 40000. Einsatz des Cyclean-Systems durchgeführt.

cyclean engine wash fan (jpg)

Das Cyclean-System von Lufthansa Technik spritzt Wasser ins Triebwerk und reinigt es so von Rückständen. Foto und Copyright: Lufthansa Technik  

 

Die 40000. Wäsche mit Cyclean erfolgte an der Service-Station im japanischen Osaka. Mehr als 40 Airlines nutzen mittlerweile das System, das mit Hochdruck Wasser ins Triebwerk sprüht und so Schmutz und andere Rückstände befreit. Auf diese Weise bleibt das Leistungsvermögen des Antriebs länger auf hohem Niveau und damit auch der Treibstoffverbrauch niedrig. Laut Lufthansa Technik kann eine solche Wäsche innerhalb einer Stunde direkt am Flugsteig durchgeführt werden. Dank neuer Adapter, die auf die Bläsernabe gesetzt werden, können nun auch die Muster Engine Alliance GP7200 des Airbus A380 und das GE Aviation GEnx-1B der Boeing 787 sowie das Honeywell LF507 des Avro RJ betreut werden. 



Weitere interessante Inhalte
MTU Aero Engines Zivile Instandhaltung sorgt für kräftiges Wachstum

26.07.2018 - Der Münchner Triebwerkshersteller MTU Aero Engines hat im ersten Halbjahr eine Umsatzplus von neun Prozent erzielt. … weiter

Mit Kohlendioxid-Trockeneis Lufthansa Technik entwickelt neue Triebwerkswäsche

13.07.2018 - Mithilfe von CO2-Trockeneispellets will Lufthansa Technik künftig Triebwerke schneller und auch bei sehr kalten Außentemperaturen reinigen. … weiter

Lufthansa Technik und Oerlikon Zusammenarbeit beim 3D-Druck für die Instandhaltung

11.07.2018 - Oerlikon AM und Lufthansa Technik wollen gemeinsam Prozesse und Standards der additiven Fertigung für die Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugen entwickeln. … weiter

Initiative der EU-Kommission Hamburg wird Modellregion für Drohnen

08.06.2018 - Die Hansestadt ist eine der ersten Städte der Urban Air Mobility (UAM) Initiative der Europäischen Kommission. Im Fokus stehen zivile Nutzungsmöglichkeiten von unbemannten Drohnen. … weiter

Stromausfall legt Flughafen lahm Hamburg: Flugbetrieb normalisiert sich

04.06.2018 - Nach dem Stromausfall am Flughafen Hamburg vom Sonntag normalisiert sich am Montag der Flugbetrieb wieder. Der Airport hatte am Sonntag schließen müssen, weil die Stromversorgung durch einen … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf