16.06.2015
FLUG REVUE

Instandsetzung von GEnx2B und GE9XLufthansa Technik und GE Aviation gründen Joint-Venture

Lufthansa Technik und GE Aviation haben die Gründung eines neuen Gemeinschaftsunternehmens beschlossen, das die Triebwerke GEnx-2B und GE9X instandsetzen soll. Die Antriebe kommen an Boeing 747-8 und 777X zum Einsatz.

ge-aviation-ge9x-schnittzeichnung-offen

Das GE Aviation GE9X der Lufthansa-777X soll von einem neuen Gemeinschaftsunternehmen instandgesetzt werden. Foto und Copyright: GE Aviation  

 

Eine entsprechende Absichtserklärung haben David Joyce, GE Aviation Präsident und Chief Executive Officer, Lufthansa-CEO Carsten Spohr, Kevin McAllister, GE Aviation Services Präsident und CEO und Lufthansa-Technik-Chef Dr. Johannes Bussmann auf der Paris Air Show unterzeichnet. Das Gemeinschaftsunternehmen soll 2018 den Betrieb aufnehmen.  Lufthansa Technik führt bereits erste Arbeiten an dem GEnx-2B der Boeing 747-8. Die ersten, “quick turns” genannten Checks sollen im Juni abgeschlossen werden. Lufthansa ist der größte Betreiber des neuen Jumbos und ist zugleich Erstkunde für die Boeing 777-9X. Die ersten von 34 Flugzeugen sollen ab 2020 geliefert werden. Vom GEnx-2B befinden sich derzeit mehr als 400 Exemplare in Dienst, die bis dato 1,7 Millionen Flugstunden und 300000 Flugzyklen absolviert haben.



Weitere interessante Inhalte
Fliegendes NASA- und DLR-Obervatorium SOFIA landet zum C-Check in Hamburg

20.11.2017 - Eine zum fliegenden Himmelsbeobachter umgebaute Boeing 747 SP ist am Montag für einen sogenannten C-Check in Hamburg gelandet. Lufthansa Technik macht den Oldie-Jumbo an der Elbe technisch wieder fit. … weiter

Bestseller Jumbo Jet Top 10: Auslieferungen Boeing 747-Modelle

20.11.2017 - Bis dato wurden 1539 von 1553 bestellten Boeing 747 ausgeliefert. Der US-Flugzeugbauer bot insgesamt 20 Unterversionen des Jumbo Jets an. Über die beliebtesten Varianten der Boeing 747 gibt unsere Top … weiter

Wartungsarbeiten in Kooperation mit Airbus Lufthansa A380: "Heavy Check" bei Etihad

14.11.2017 - Das von Airbus und Etihad Airways Engineering gemeinsam betriebene Wartungszentrum für die A380 in Abu Dhabi überholt seit Ende Oktober den ersten Airbus A380 von Lufthansa. … weiter

Neue Suiten für die Boeing 777-300ER Emirates führt virtuelle Fenster ein

14.11.2017 - In den neuen Suiten der Ersten Klasse ihrer Boeing 777-300ER führt Emirates erstmals virtuelle Fenster ein: Die Passagiere auf den Mittelsitzen blicken auf "Fenster", die in Wirklichkeit Monitore mit … weiter

Lufthansa Technik Ka-Breitbandinternet für Boeing 747-8

10.11.2017 - Lufthansa Technik stattet als weltweit erstes Unternehmen Boeing 747-8 mit der neuen Breitband-Internetlösung im Frequenzbereich des Ka-Bands aus. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA