31.07.2015
FLUG REVUE

Zivile Zulassung als PremiereMTU Aero Engines darf TP400-D6 instandsetzen

Das Luftfahrt-Bundesamt (LBA) aus Braunschweig hat MTU Aero Engines die Genehmigung erteilt, das Europrop TP400-D6 instand zu setzen. Das Triebwerk treibt den Airbus A400M an.

europrop-tp400-d6-endmontage-mtu

Endmontage des Europrop TP400-D6 bei der MTU in München. Foto und Copyright: MTU Aero Engines  

 

Das TP400-D6 wurde von der EASA als ziviles Triebwerk zugelassen, obwohl es rein militärisch betrieben wird. MTU Aero Engines hat nun die uneingeschränkte Befugnis zur Instandsetzung unter der EASA145-Regelung für das Gesamtsystem des A400M-Antriebs erhalten. „In den letzten zwei Jahren ist es der MTU durch intensive Abstimmungsgespräche mit den Vertretern der zivilen und militärischen Behörden gelungen, dieses für das TP400-D6-Programm und seine Kunden so wichtige Ziel zu erreichen“, sagt Gerhard Bähr, Programmleiter für die Triebwerksmodelle TP400-D6 und Tyne bei der MTU. Als nächstes Planen die Partner die Erarbeitung eines europaweit gültigen Regelwerks zur militärischen Zulassung. Diese so genannten EMAR-Regularien (European Military Airworthiness Requirements) sollen sich im Wesentlichen an den zivilen Vorgaben orientieren.



Weitere interessante Inhalte
Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Tests in Spanien A400M der Luftwaffe betankt EF-18

26.06.2018 - Mit einer A400M des Lufttransportgeschwaders 62 wurde die Fähigkeit des Militärtransporters zur Luftbetankung von EF-18 Hornet nachgewiesen. … weiter

Harald Wilhelm kündigt Ausstieg an Airbus-Finanzchef geht 2019 mit Tom Enders

14.05.2018 - Harald Wilhelm, Finanzvorstand der Airbus Group, will 2019 gemeinsam mit Vorstandschef Tom Enders das Unternehmen verlassen. … weiter

ILA 2018 Fliegende Stars in Schönefeld

23.04.2018 - Interessante Flugzeuge am Boden und spektakuläre Vorführungen in der Luft: Die ILA hat in dieser Hinsicht wieder einiges zu bieten, bis hin zur Weltpremiere der Sikorsky CH-53K King Stallion. … weiter

ILA 2018 MTU zeigt Ideen für neues Kampfjet-Triebwerk

17.04.2018 - MTU Aero Engines präsentiert auf der ILA Berlin zivile und militärische Antriebstechnologien sowie neue Instandhaltungsverfahren. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg