24.11.2015
FLUG REVUE

TriebwerksinstandhaltungMTU Maintenance betreut V2500 von Royal Jordanian

Royal Jordanian lässt auch weiterhin die V2500-Triebwerke der Airbus-A320-Familie von der MTU Maintenance betreuen. Die Airline hat den Vertrag um fünf weitere Jahre verlängert.

airbus-a320-royal-jordanian

Airbus A320 von Royal Jordanian. Foto und Copyright: Royal Jordanian  

 

Die Airline und das deutsche Triebwerksunternehmen schlossen einen Total-Engine-Care-Vertrag (TEC) mit einer Laufzeit von fünf Jahren, der Serviceleistungen rund um die Instandhaltung der 24 V2500-A5-Triebwerke von Royal Jordanian sowie Triebwerksleasingoptionen und das Früherkennungssystem MTUPlus Engine Trend Monitoring beinhaltet. Royal Jordanian lässt ihre Antriebe der A320-Familie von Airbus seit 2010 von der MTU Maintenance betreuen. Die Zusammenarbeit hatte bereits in den 80er Jahren mit der Instandsetzung der RB211-Triebwerke begonnen und wurde später um das CF34 erweitert.



Weitere interessante Inhalte
Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

EU-Forschungsvorhaben Fraunhofer-Institut will CFK-Bugrad entwickeln

14.06.2018 - Flugzeugräder aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK) könnten deutliche Gewichtseinsparungen bringen. … weiter

Revolution im Flugzeugbau Airbus Hamburg eröffnet vierte A320-Endmontage

14.06.2018 - Auf der Jagd nach immer höheren Produktionsraten setzt Airbus auf Roboterhilfe. Die am Donnerstag in Finkenwerder eröffnete vierte A320-Endmontagelinie nutzt neueste Technik für noch mehr … weiter

Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

18.05.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

Pemium Aerotec auf der ILA A320-Großbauteil aus CFK

25.04.2018 - Auf der ILA präsentiert Premium AEROTEC den Prototyp einer Druckkalotte aus CFK für die A320-Familie. Bei der Matrix des Werkstoffs setzt der Luftfahrtzulieferer auf Thermoplaste, das ermöglicht ein … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg